shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

CAMPOS

ID-Nummer357658

Tierheim NameproTier e.V.

RufnameCAMPOS

RasseMastiff-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 6 Jahre , 7 Monate

Farbebraun

im Tierheim seit28.03.2021

letzte Aktualisierung28.03.2021

AufenthaltsortPflegestelle

Kurzinfo
Geboren: 30. September 2014
Geschlecht: männlich
Rasse: Mischling
Schulterhöhe: 74 cm
Kastriert: ja
Gechippt: ja
Mittelmeercheck: noch nicht erfolgt
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt, aber wahrscheinlich
Handicap: keines bekannt
Pflegestelle: 64743 Oberzent/Beerfelden
Am 01. Oktober 2016 haben wir die beiden Hunde - es sind Geschwister - zum ersten Mal im Canile Arzachena gesehen. Da waren sie gerade erst ein paar Tage vorher angekommen. Die beiden Hunde waren schon längere Zeit in der Gegend beobachtet worden, als sie dort herrenlos herumstreunten auf der Suche nach Futter und einem Unterschlupf. Schließlich hatte man die beiden einfangen und ins Canile bringen können. Da solche Einfangaktionen meist mit sehr viel Stress für die Hunde verbunden sind, waren die beiden auch noch recht verstört, wie sie da in den Quarantäneboxen lagen ...

Glücklicherweise wurde kurze Zeit später ein Gehege frei, so dass Cica und Campos, wie sie inzwischen genannt wurden, die Boxen verlassen und dorthin umziehen konnten. Lange Zeit waren die beiden auch recht scheu, aber im Laufe der Zeit wurden sie immer zutraulicher. Uns tut es in der Seele weh, diese beiden prächtigen Hunde so eingesperrt zu sehen. Zwar sind die Gehege im Canile großzügig bemessen, aber es ist dennoch ein trostloses Leben. Wie gern würden wir Cica und Campos etwas Besseres bieten. Klar, die beiden sind keine Hunde für die Zwei-Zimmer-Wohnung. Und man braucht auch Erfahrung mit großen Hunden, damit die beiden entsprechend angeleitet werden. Aber es muss doch irgendwo in Deutschland jemanden geben, der viel Platz hat und Zeit und Muße, sich mit diesen wunderbaren Hunden zu befassen, damit auch sie ein erfülltes, glückliches Hundeleben führen können.


Videolink: https://youtu.be/250dwkh2vTI

27. Oktober 2020:


Mitte Oktober 2020 verbrachten wir anlässlich unserer diesjährigen Projektreise einen Tag im Canile Arzachena. Zum einen gab es im Quarantänebereich einige Neuzugänge, die man uns vorstellen wollte. Zum anderen trafen wir auch auf "unsere" Vermittlungshunde.

Campos und Cica konnten es kaum erwarten, dass auch sie eine große Portion Streicheleinheiten abbekamen. Sie freuten sich über unseren Besuch und waren sehr freundlich und zutraulich. Beide sind wunderschöne Hunde mit einem sanften und entspannten Gemüt.

Wir hoffen sehr, dass sie bald ihre eigenen Familien finden werden und nach Deutschland reisen dürfen.


Videolink: https://youtu.be/Bx_H3xxP2iQ

27. März 2021:
Campos durfte auf seinen deutschen Pflegeplatz reisen. Zu seinem endgültigen Glück fehlt ihm nur noch die eigene Familie, auf die er sehnsüchtig wartet.

11. April 2021:



Über vier Jahre musste Campos auf seine Chance warten - endlich hat er es geschafft und kann das Canile hinter sich lassen. Campos hat sich schnell auf seiner Pflegestelle eingelebt. Er ist ein imposanter und dennoch sehr gemütlicher und freundlicher Rüde. Er liebt es gekrault und beschmust zu werden. Mit seinen Artgenossen kommt er gut uns souverän zurecht. Er ist aufmerksam und meldet, aber nur dann, wenn es etwas zu melden gibt. Insgesamt hat er einen sehr entspannten und gelassenen Charakter.

Für Campos suchen wir nun ein liebevolles Zuhause in dem er alt werden darf. Natürlich wäre es ein Traum, wenn er gemeinsam mit Schwester Cica umziehen dürfte, dies ist aber keine Voraussetzung für eine Vermittlung.

Wenn Sie Campos den Wunsch auf ein eigenes Zuhause erfüllen können (oder ein gemeinsames mit Schwester Cica), freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

Wir vermitteln bundesweit.

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:
Dr. Eva Siefert
Fon: 06201 183265
Mobil: 0151 41833364
E-Mail: dr.eva.siefert@protier-ev.de

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim proTier e.V.

Anschrift 64743 Beerfelden
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Eva Dr. Siefert Telefon +0049 (0)151 41833364

Homepage http://www.protier-ev.de/

 
Seitenaufrufe: 119