shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ADAN wurde am Ende seiner Kräfte gefunden…

Notfall

ID-Nummer357508

Tierheim NameHundepfoten in Not e.V.

RufnameADAN

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 8 Jahre , 8 Monate

Farbebeige mit etwas braun

im Tierheim seit28.03.2021

letzte Aktualisierung28.03.2021

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Anfänger

Größe groß

Temperament ruhig

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Adan - ein Hund ohne Geschichte oder vielleicht auch ein Hund mit viel Geschichte. Für uns beginnt seine Geschichte im September 2020. Zu diesem Zeitpunkt wurde er erschöpft und verwirrt in einem spanischen Kreisverkehr gefunden. Ob er nicht mehr gewollt war, vergessen wurde oder vielleicht einfach noch nie ein zu Hause hatte wissen wir nicht. Nun ist er unser Schützling und wir möchten, dass Adan herausfinden kann, was es bedeutet geliebt zu werden.

Am 20. März 2021 ist Adan in seiner Pflegestelle in Deutschland angekommen. Leider ist sein körperlicher Zustand schlechter als erwartet. Adan wurde gleich in der ersten Woche einer Chiropraktikerin und einem Tierarzt vorgestellt. Die Chiropraktikerin hat bei seinem Ersttermin bereits viele Baustellen feststellen können, die nun nach und nach bearbeitet werden müssen. Im Moment kann Adan keine Treppen aus eigener Kraft gehen. Ein oder zwei Stufen gehen noch, aber mehr schafft er einfach nicht. Die nächsten Monate wird unser Teddybär alle zwei Wochen zur Chiropraktikerin müssen, damit man die Blockaden lösen und Fehlbelastungen korrigieren kann. Aufgrund seines Zustandes bekommt Adan im Moment Schmerzmittel, damit er sein neues Leben auch genießen kann. Höchstwahrscheinlich wird er auch den Rest seines Lebens Schmerzmittel benötigen. Der Tierarztbesuch war notwendig, um die immer noch vorhandenen, kahlen Stellen an Adans Körper behandeln zu lassen. Sie sind entzündet und können durch die Behandlung hoffentlich bald abheilen.

Bei Adan hat sich in den Jahren einiges “angesammelt” und wir sind sehr froh und dankbar, dass seine Pflegestelle bereit und in der Lage ist, sich um seine Baustellen zu kümmern. Und es gibt erste Erfolge: nach nur zwei Wochen ist Adan wacher und es geht ihm schon viel besser. Konnte er früher nur ca. 1-2?km am Stück gehen, sind es mittlerweile schon 4?km. Er wird zwar sicher kein Marathonläufer werden, aber seine Beweglichkeit hat sich erheblich verbessert. Wir sind also auf dem richtigen Weg und werden die Behandlungen fortsetzen. Das alles ist natürlich recht kostspielig und deshalb suchen wir Paten, die unser Bärchen auf seinem Weg in ein schmerzfreies und zufriedenes Leben begleiten möchten!

Adan ist eine Seele von Hund, in ihm stecken keinerlei Aggressionen, im Gegenteil, er ist ein sehr ausgeglichener, entspannter Hund und geduldiger Patient. Wir möchten ihm einfach nur helfen, ein unbeschwertes, schmerzfreies Leben führen zu können, das jeder Hund verdient.

Adan hat in seiner Pflegestelle alle im Nu um die Pfote gewickelt und zaubert jedem, den er kennen lernt, ein kleines Lächeln ins Gesicht. Er sehr umgänglich, liegt am liebsten vor den großen Fenstern im orthopädischen Bett oder genießt die Sonne im Garten.

Im Haus ist Adan ein sehr ruhiger und angenehmer Hund und war sogar vom ersten Tag an stubenrein. Mit anderen Hunden hat er keinerlei Probleme, sollten diese mal knurren, versteht Adan die Hundesprache mit Bravour und geht allen Problemen aus dem Weg. Dabei hilft ihm vielleicht auch, dass der liebenswerte Senior taub ist…

Und jetzt noch ein kleines Geheimnis… Adan liebt Katzen. Nein, er hat sie nicht “zum Fressen gern”, sondern er hat immer einen liebevollen Blick auf die Katzen der Pflegestelle und sucht sie sogar, sollten die Miezen mal längere Zeit verschwunden sein. Auch die Katzen suchen den Kontakt zu unserem Katzenflüsterer und legen sich gerne in sein Körbchen oder begleiten ihn bei seinen Gassirunden.

Können Sie Adan eine sichere Zukunft bieten? Ihm die schönen Dinge des Lebens zeigen? Dann melden Sie sich! Adan hat schon so viel in seinem Leben verpasst.

Adan bittet um Paten und Spenden!
https://hundepfoten-in-not.de/spenden-und-patenformular/

Mischling
geb. ca. 11/2012
ca. 60?cm Schulterhöhe
kastriert
geimpft, gechipt, EU-Pass,
Test auf Mittelmeerkrankheiten negativ
taub
verträglich mit Rüden und Hündinnen
katzenverträglich

Schutzgebühr: 175,--€ (inkl. 75,-- Transportkostenpauschale)

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Hundepfoten in Not e.V.

Anschrift 96279 Weidhausen
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Tanja Breitenstein Telefon +49 (0)171 9328623

Homepage http://www.hundepfoten-in-not.de/

 
Seitenaufrufe: 2733