shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

POLO EINE ARME FELLNASE OHNE CHANCE?

Notfall

ID-Nummer357026

Tierheim NameTierschutzverein VIP e.V.

RufnamePOLO

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Farbetricolor

im Tierheim seit23.03.2021

letzte Aktualisierung23.03.2021

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Bitte gebt dieser armen Hundeseele endlich ein Happy End!

https://www.tierschutzverein-vip.de/zuhause-gesucht/notfelle-maxi-ab-61-cm/polo/

Polo ist ein kastrierter, ca. 2014 geborener Mischlingsrüde mit einer Schulterhöhe von 70 cm und einem Gewicht von 35 kg.

Polo hat sein ganzes bisheriges Leben, angebunden an einem Strick, auf einem Feld verbracht. Schutzlos war en den Witterungen ausgesetzt, er hatte keine Hütte, wo er sich vor Regen oder Sonne schützen konnte. Nie hat sich jemand um ihn gekümmert, ihn gestreichelt oder ist gar mit ihm spazieren gegangen. Irgendwann wurde Polo "zu alt" für den vorherigen Besitzer und sollte gewissenlos in der spanischen Tötung entsorgt werden, welches von Tierschützern vor Ort verhindert werden konnte, die Polo mitnahmen und ihn ins spanische Tierheim brachten.
Hier zeigte Polo sich anfangs als sehr ängstlicher und schüchterner Rüde, da er in seiner Vergangenheit sicher nichts Gutes von den Menschen erfahren hatte. Nie zeigte er sich jedoch aggressiv gegenüber den Tierschützern und wurde mit der Zeit immer zutraulicher. Anfangs hatte Polo auch Probleme an der Leine zu gehen, aber auch das ist schon viel besser geworden.
Nachdem Polo so gute Fortschritte im spanischen Tierheim gemacht hatte, konnte er in Spanien vermittelt werden, doch leider kam er "vom Regen in die Traufe", auch in seinem neuen Zuhause bekam er nicht die Zuwendung, die er so dringend benötigt, sondern wurde abermals eingesperrt und angebunden, so dass Polo die erstbeste Chance wahrnahm und mir einem beherzten Sprung über den Zaun das Weite suchte.
Die Tierschützer vor Ort suchten tagelang nach Polo bis sie ihn schliesslich, völlig verängstigt, in einem Feld fanden und wieder ins Tierheim brachten, da die spanischen Adoptanten "kein Interesse" mehr an Polo hatten.
Polo ist ein sehr liebenswerter, aber furchtbar trauriger Rüde, der mit dem Eingesperrtsein im Zwinger nur sehr schlecht zurecht kommt.
Polo kommt bestens mit allen Artgenossen aus, egal welchen Geschlechts und welcher Größe.

Wir wünschen uns jetzt für diesen großen Rüden mit den traurigen Augen ein eigenes Zuhause, wo er ein für alle Mal seine schlechte Vergangenheit vergessen kann und endlich einmal erleben darf wie schön ein Hundeleben sein kann!

Polo hat ein Recht auf Leben in Freiheit, er soll in einer Familie leben dürfen, behütet und geliebt!

Wenn Sie POLO ein neues Zuhause geben möchten, füllen Sie bitte den Fragebogen aus und informieren sich über den Vermittlungsablauf.
Beides finden Sie hier:
https://www.tierschutzverein-vip.de/zuhause-gesucht/vermittlungsablauf/

Kontakt:
Iris Beck
info@tierschutzverein-vip.de
0049 157 83545875

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein VIP e.V.

Anschrift Emmastr. 13
33098 Paderborn
Deutschland

Homepage http://www.tierschutzverein-vip.de/

 
Seitenaufrufe: 245