shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

URSU der erste von den drei kleinen schwarzen Welpen, sucht aktive Familie

ID-Nummer356693

Tierheim NameGrenzenlose Notfelle e.V.

RufnameURSU

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 9 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit21.03.2021

letzte Aktualisierung21.03.2021

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Alter: 7 Monate (geb. Anfang November 2020)
Schulterhöhe: 48 cm, 13,5 kg – Stand 07.07.2021 (Seine Mutter misst 44 cm und wiegt um die 12 kg)
Kastriert: noch nicht
Katzenverträglich: ja

Aufenthaltsort: Deutschland

Vermittlung nur an hundeerfahrene Menschen!

Unsere Hunde werden nur mit Sicherheitsgeschirr vermittelt!

Eine Hündin erschien eines Abends in einer bewohnten Gegend, sie wurde da frisch ausgesetzt. Ein Volontär erfuhr davon und eilte hin und fand diese mit ihren 3 frischgeborenen Welpen die ein paar Stunden alt waren. So wurde die kleine Familie in einer Pflegestelle gebracht, wo sie sich gut entwickelten.
Die Mutter wurde kastriert und fand ihre eigene Familie, nun suchen die Welpen auch ein schönes Zuhause.
Ursu (was in Rumänisch Bär bedeutet) wurde mit einem kurzen Stummelschwänzchen geboren.
Ursu ist der größte und auch der Anführer der kleinen Bande. Er untersucht immer eine Situation, ist sehr klug und zugleich neugierig. Er ist aktiv und freundlich, mag gerne Küsschen verteilen und freut sich über Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten. In neuen Situationen ist er am Anfang etwas es schüchtern, genau wie seine Geschwister, taut aber schnell auf, wenn man nett zu ihm ist. Er mag sehr gerne Schmusen und ist sehr lieb und anhänglich. Kriegt er nicht genug Aufmerksamkeit, dann springt er auch den Menschen an.
Er erkundet die Gegend und ist immer aufmerksam auf seinen Menschen.
Ursu ist genau so aktiv wie seine Geschwister, mag viel rennen und in Bewegung sein.
In seinem gewohnten Zuhause ist er freundlich zu jedermann, spielt gerne mit jedem und findet immer Beschäftigung. Dabei macht er keinen Unterschied zwischen Frauen und Männer. Er kennt nur größere Kinder, ab 14 mit denen sie sich auch gut versteht.
Die drei Geschwister wohnen in einer Hundegruppe mit Hunden verschiedenen Alters mit denen sie gerne spielen. Ursu ist verspielt, liebt Spielzeug, Kauknochen und ist in einem Alter, wo er gerne beim Umdekorieren hilft. Dabei hat er immer zwei tüchtige Helfer und kann sich auf seine Geschwister verlassen.
Mit den anderen Hunden spielt er gerne, manchmal nervt er die älteren, aber gewöhnlich findet er jemanden zum Spielen, so dass die Hunde, die keine Lust haben in Ruhe gelassen werden. Vor Hunden, die etwas wild oder ohne Manieren sind, zieht er sich zurück, lässt sich aber generell nicht unterbuttern.
Er zeigt sich als lernwillig und versteht am schnellsten was er darf und was nicht.
Die Katzen der Familie sind an Hunde gewohnt und spielen mit, darum werden sie als Spielkameraden angesehen.
Alle drei Welpen befinden sich gerne in der Nähe ihres Menschen und folgen ihm gerne durch den Garten oder bei kurzen Wanderungen.
Die drei Geschwister wohnen in einem Dorf in einer sehr abgelegenen Gegend mit viel Natur und ohne Nachbaren. Darum kennen sie nicht die Geräusche einer Großstadt und laute vorbeifahrende Autos.
Alle drei lieben es durch den Matsch zu rennen so dass sie am Ende wie kleine Schweinchen aussehen. Ralf und seine Geschwister halten sich sehr gerne draußen auf und kommen meistens im Haus zum Schlafen. Stubenreinheit wird altersgemäß geübt, aber manchmal geschehen noch Unfälle vor lauter Aufregung. Ursu war immer von den anderen Tieren umgeben, darum ist er nie richtig alleine geblieben.
Die Leinenführigkeit muss in der neuen Familie trainiert werden, da die Geschwister aber klug sind, werden sie es mit Sicherheit schnell erlernen.
An Autofahrten sind die drei nicht sehr gewohnt, bei den paar Malen, wo sie zum Tierarzt fahren mussten, wurde ihnen schlecht, aber ansonsten waren sie ruhig. Wir denken, dass sie es mit ein wenig Übung auch schnell hinkriegen werden.
Ursu sucht nun seine eigene Familie, die viel Spaß an Outdooraktivitäten findet und mit denen er vieles zusammen unternehmen kann, wo er aber auch viele Streicheleinheiten und Aufmerksamkeit bekommt. An seiner Erziehung soll weitergearbeitet werden damit er alles lernt was ein richtiger Familienhund wissen muss und über einen anderen Spielkameraden würde er sich freuen, aber er könnte genauso gut Einzelhund sein.


Alle unsere Hunde sind natürlich geimpft und gechippt mit EU-Pass!

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nur ernstgemeinte Anfragen mit Namen, Anschrift, Emailadresse und Telefonnummer beantworten können. Ihre Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt und ausschließlich im Sinne Ihrer Anfrage genutzt.
Wir werden Ihre Anfrage schnellstmöglich bearbeiten.
Für weitere Informationen und Bildern zu dem Tier und zu dem eingetragenen Tierschutzverein Grenzenlose-Notfelle e.V. (Sitz bei Schweinfurt/ Dittelbrunn) besuchen Sie uns bitte auf unsere Homepage
www.grenzenlose-notfelle-ev.de

https://www.facebook.com/pages/Grenzenlose-Notfelle-eV

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Grenzenlose Notfelle e.V.

Anschrift 97631 Bad Königshofen
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Heike Hofmann Telefon +49 (0)9738 1217

Homepage http://www.grenzenlose-notfelle-ev.de/

 
Seitenaufrufe: 590