shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

SCOUT

ID-Nummer355873

Tierheim NameTierschutzverein Zweibrücken Stadt & Land e.V.

RufnameSCOUT

RasseAmerican Bulldog

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 4 Jahre , 2 Monate

Farbeweiß

im Tierheim seit12.03.2021

letzte Aktualisierung15.03.2021

AufenthaltsortTierheim

Kinderlieb nein

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament schüchtern

Verträglich mit Hündinnen, Katzen

Scout, American Bulldog, geb. 07.05.2017, Rüde, wird noch kastriert

Scout haben wir am 12.03.2021 in seinem Zuhause abgeholt und ihn als Abgabehund bei uns aufgenommen. Abgeholt haben wir ihn nicht, weil wir zu viel Zeit haben, sondern weil sich niemand von seinen Leuten mehr so richtig an ihn rangetraut hat.

Mit seinen fast 50 kg ist Scout durchaus eine Erscheinung und wenn der sich knurrend unsicher vor einen stellt, dann überlegt man sich durchaus dreimal ob man ihm jetzt näher kommt. Lange haben wir keinen so unsicheren Hund mehr wie Scout erlebt. Das Kostüm eines King Kong, aber derzeit wirkt er eher wie eine Ameise.

Es gibt noch dazu zwei Besonderheiten im Bezug auf Scout. Eine gehen wir demnächst an. Das ist die Kastration, da er Kryptorchide ist. Und zum anderen ist er taub. Dagegen können wir nichts machen, das muss bei diesem Hund berücksichtigt werden.

Scout ist extrem schreckhaft und er ist sehr misstrauisch. So beäugt er fremde Menschen sehr skeptisch und würde auch schnappen, wenn man ihn lässt. Auch uns gegenüber ist er zum Großteil noch sehr unsicher und es dauert bis man ihn anleinen kann bzw. Zugriff auf ihn hat. Die Situation verunsichert ihn.

Vor einer Vermittlung wollen wir ihn zum einen kastrieren lassen und zum anderen noch besser einschätzen. Wir wünschen uns in jedem Fall ein Zuhause bei erfahrenen Hundehaltern ohne Kinder. Er hat in der Vergangenheit mit einer Hündin und einer Katze zusammen gelebt.

Scout muss umweltsicherer werden und er muss sich mehr an seinen Menschen orientieren. Wenn er unsicher ist, sollten seine Menschen sein sicherer Hafen sein, wo er sich andrückt, statt reiß aus nehmen zu wollen oder zu schnappen.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Zweibrücken Stadt & Land e.V.

Anschrift Ernstweilertalstr. 97
66482 Zweibrücken
Deutschland

Telefon +49 (0)6332 76460

Homepage http://www.tierheimzweibruecken.de/

 
Seitenaufrufe: 954