shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

BOBY - ein kleiner Herzensbrecher

ID-Nummer355812

Tierheim NameHelp for Afumati Dogs e.V.

RufnameBOBY

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 9 Monate

Farbehellbraun

im Tierheim seit22.03.2021

letzte Aktualisierung14.03.2021

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Boby, geb. 10/20, mittelgroß werdend, haben wir mit anderen Hunden im März aus der Tötung gerettet. Hier im Shelter ist er erst einmal in Sicherheit und wird gut versorgt. Unsere Hoffnung ist, dass dieser Welpe bald ein Zuhause für Immer finden wird.
Boby hat ein schönes hellbraunes, etwas längeres Fell und dunkle Kulleraugen.

Er ist ein lieber Kerl, der welpentypisch gerne spielt und und mit seinen Hundekumpels gerne tobt. Menschen gegenüber ist er erst einmal vorsichtig.
Aber bis jetzt siegt immer seine Neugier. Er schnuppert an allem herum, lässt sich streicheln und genießt dann die Aufmerksamkeit.

Boby braucht nun dringend sein eigenes Zuhause mit Menschen, die ihm mit Geduld und Liebe zeigen, wie schön das Zusammenleben mit Menschen sein kann.
Er kennt noch nichts von der Welt. Boby könnte anfangs etwas ängstlich sein und vorsichtig auf seine Umwelt reagieren. An alles sollte er geduldig herangeführt werden.

Junge Hunde gewöhnen sich schnell an ihr neues Umfeld. Ihre Neugier und die Liebe zu Leckerlis lässt sie schnell zu einem tollen Familienmitglied werden. Ein Besuch einer Hundeschule wäre sinnvoll, um die Bindung zwischen Mensch und Hund optimal aufzubauen.
Außerdem findet er dort viele Spielkameraden, die sein Sozialverhalten fördern.
Boby würde sich über einen Hundekumpel und einen Garten freuen.
Kinder in der Familie sollten 10 Jahre oder älter sein.

Suchen Sie einen Junghund, mit dem Sie zusammen durchs Leben gehen wollen.
Sind Sie sich bewusst, dass so ein Welpe viel Aufmerksamkeit braucht und dass man ihn fördern muss, damit aus ihm ein toller Begleiter wird?
Dann freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme

Jessica Kuss: 0157/37288433,
Email: jkafumatidogs@gmx.de
Ich beantworte gerne Ihre Fragen zu dem Hund und einer möglichen Adoption .
In Kürze werden mehr Fotos eingestellt. Das aktuelle Fotos zeigt Boby beim Tierarzt direkt nach der Rettung aus der Tötung.

Info:
Wir können nicht oft genug darauf hinweisen, dass Welpen zwar süß und lieb aussehen, dass ihre Erziehung aber viel Zeit und Geduld kostet. Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass der Hund sie viele Jahre begleitet.
Irgendwann ist er nicht mehr süß und klein, irgendwann auch alt und schwächlich, aber auch dann sollten Sie für ihn da sein. Das Ziel sollte sein, einen Junghund so zu fördern, dass aus ihm ein toller Begleiter und lebenslanger Freund wird. Bedenken Sie auch, dass der Hund auch nach Corona Zeit und Beschäftigung braucht.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Boby ist selbstverständlich geimpft, gechipt, entwurmt, untersucht nach Mittelmeererkrankungen, Parvovirose und Staupe. Er reist Tollwut geimpft, mit EU-Pass und allen nötigen Ausreisepapieren. er reist des Weiteren im registrierten Tracestransport, der bei allen zuständigen Veterinärämtern vorher angemeldet wird.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Help for Afumati Dogs e.V.

Anschrift Hudtwalckerstr. 11
22299 Hamburg
Deutschland

Homepage http://afumati-dogs.de/

 
Seitenaufrufe: 665