shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

BERT verschmuster und lieber Vierbeiner möchte sein Herz verschenken

ID-Nummer355581

Tierheim NamePfotenhilfe Sauerland

RufnameBERT

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 7 Monate

Farbeweiß-braun

im Tierheim seit13.03.2021

letzte Aktualisierung13.03.2021

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Bert - männlich
Rasse: Mischling
Alter: geb.ca. 01.10.2020
Größe:ca. 42cm, 10kg
Status: geimpft, gechipt, kastriert
Herkunft: Rumänien / Deutschland
Pflegestelle: 59846 Sundern

Infos zum Hund:
https://www.pfotenhilfe-sauerland.de/bert-rum%C3%A4nien.html

Dieser Hund lebt auf einer PFLEGESTELLE in Deutschland
Bitte füllen Sie den BEWERBUNGSBOGEN der Pfotenhilfe Sauerland aus, dann melden wir uns so schnell wie möglich bei Ihnen. Mit dem nachfolgenden Link kommen Sie direkt zu unserem Bewerbungsbogen: http://www.pfotenhilfe-sauerland.de/37.html

Bert stammt ursprünglich aus Rumänien, wir haben ihn innerhalb Deutschlands von einem befreundeten Verein übernommen, da dort die Pflegestelle abgesprungen war. Unser Bert ist ein freundlicher und schmusiger, junger Rüde. Klar, es gibt Situationen, in denen er noch unsicher reagiert, aber wer wills ihm verübeln!? Grundsätzlich ist er aber kein Angsthund. Grade seine Hundekumpels in der Pflegestelle erleichtern ihm den Start ins neue Leben! Bert ist gut mit Artgenossen verträglich und orientiert sich stark an ihnen. Auch eine Katze lebt dort, mit der es keine Probleme gibt. Mit den anderen Hunden bleibt der Kleine auch brav zusammen alleine und ist schon so gut wie stubenrein. Beides wird Bert natürlich auf Dauer perfektionieren können :).

Bert läuft bereits an der Leine und wird vermutlich mal ein sportlicher Typ. Wer möchte mit ihm zusammen auf Touren gehen?

Liebe Welpenadoptanten

Da die Kastrationsbereitschaft, auch in Deutschland, massiv gesunken ist und wir weder "Unfallwelpen " noch Krankheiten wie Mammatumore oder Prostatakrebs forcieren möchten, behalten wir uns vor, für Welpen eine Kastrastionskaution zu erheben. Diese ist für Rüden 300€ und für Hündinnen 450€. Dieses Geld ist zusammen mit der normalen Schutzgebühr zu überweisen und wird bei Kastrationsnachweis vom Tierarzt, also Rechnung mit Chipnummer, sofort an den Adoptanten zurück überwiesen. Danke für ihr Verständnis Ihr Pfotenhilfe Sauerland Team

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pfotenhilfe Sauerland

Anschrift 59846 Sundern
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)171 9394525

Homepage http://www.pfotenhilfe-sauerland.de/

 
Seitenaufrufe: 1329