shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

GAVINO – NOTFALL – Sie sind seine einzige Chance?

Handicap Notfall

ID-Nummer355506

Tierheim NamePro-canalba e.V.

RufnameGAVINO

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 2 Jahre , 6 Monate

Farbeschwarz-weiß

im Tierheim seit26.06.2021

letzte Aktualisierung12.03.2021

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Alter: 2019
Rasse: Mischling
Größe: ca. 58 cm

Juni 2021:
Gavino ist auf Pflegestelle in Weilheim.

----------------------------

Mai 2021 - Wir suchen dringend eine Endstelle oder Pflegestelle, um Gavino helfen zu können!
Es geht Gavino nicht besser, seine Pfote eitert weiterhin und ist stark entzündet. Wir sind so wütend, denn wir dürfen ihn Vorort nicht versorgen und die Wunde behandeln. Wir sind aktuell einfach machtlos ...
Wir haben einige Meinungen eingeholt und es wird vermutet, dass seine Pfote nicht amputiert werden muss, ggf. könnte sogar der Nerv nachwachsen. Physiotherapie und eine für ihn angepasste Orthese könnte unserem tapferen Hund helfen, wieder einigermaßen normal laufen zu können.
Wir suchen daher dringend eine Endstelle oder aber auch Pflegestelle für den wunderschönen Bub. Erst dann dürfen wir mit der Wundversorgung und Schmerzmitteltherapie beginnen...
Die Endstelle/ Pflegestelle muss bereit sein, Gavino auf seinem steinigen, aber nicht aussichtslosen Weg zu begleiten - sprich regelmäßig mit seiner Orthese zur Physiotherapie zu gehen oder aber auch, ihm bei seiner Amputation seines Beines zur Seite zu stehen, falls die Behandlung mit der Orthese nicht anspringen sollte.
Gavino ist ein wunderhübscher junger Jagdhund-Mischling, der neben seiner Beeinträchtigung auch im Kopf gefördert werden möchte.
Der hübsche Rüde braucht so dringend Hilfe! Bitte melden Sie sich bei seiner Vermittlerin, um mehr Informationen zu erhalten! Jeder weitere Tag im Canile ist ein schmerzvoller Tag zu viel!
Wir wissen, dass Gavino die hilfsbereitschaft der Menschen würdigt und ihnen als Dank treu zur Seite stehen wird.

----------------------------------------------

Diese Seite ist Gavinos einzige Chance!

Die Chance nicht nur auf ein Leben in Freiheit sondern vielleicht auch auf Rettung seines Beines.
Als Gavino im Juli 2020 ins Canile gebracht wurde, war die Fehlstellung seiner linken Vorderpfote unübersehbar.
Diese weist auf eine Radialislähmung hin, die eventuell durch einen Autounfall verursacht wurde.
Typisch für diese Lähmung ist, dass die Pfote umschlägt, so dass sie mit dem Fußrücken aufgesetzt wird. Dass aus dieser Fehlfunktion bei fehlender medizinischer Versorgung und im falschen Umfeld eine große Wunde entstehen kann, zeigen Gavinos Fotos mehr als deutlich.

Leider liegt sein Unfall schon so lange zurück, dass wir nicht davon ausgehen können, dass Physiotherapie eine Rehabilitation des geschädigten Nervengewebes erwirken wird.
Tatsache ist, dass sich seine schlimme Wunde im Canile immer wieder öffnet. Gavino benötigt dringend ein eigenes Zuhause, in dem man sich um ihn kümmert, seine Wunde versorgt, so dass sie sich endlich dauerhaft schließt und ihm die Amputation des Vorderbeins vielleicht erspart bleibt.

Im Canile zeigt sich Gavino noch etwas vorsichtig und scheu. Noch ist ihm der Kontakt zu Menschen nicht ganz geheuer und er ist ängstlich.
Doch mit Rüden und Hündinnen ist er verträglich. Wie sich Gavino mit Katzen versteht, konnte nicht getestet werden.

Wir hoffen sehr, dass es einen Menschen gibt, der sich nicht scheut den Weg mit Gavino in ein gemeinsames und glückliches Leben zu gehen.

Wenn Sie dieser Mensch sind, so melden Sie sich ganz schnell bei Gavinos Vermittlerin. Jeder Tag ist kostbar.


Besuchen Sie Gavino auch auf unserer Homepage www.pro-canalba.eu

Weitere Informationen:
Alter: geb.2019
Schulterhöhe: ca. 58 cm
Krankheiten: Radialislähmung m. Offener Wunde, gechipt, geimpft
Schutzgebühr: nach Vereinbarung + 90 € Transportkostenbeteiligung
Vermittlung: Bundesweit, A, CH
Aufenthaltsort: Italien
Organisation: pro-canalba e.V.
Ansprechpartner: Daniela Koenemann
eMail: daniela.koenemann@pro-canalba.eu
Telefon: 0176 - 24 63 36 19

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pro-canalba e.V.

Anschrift 82362 Weilheim
Deutschland
(Pflegestelle)

Homepage http://www.procanalba.eu/

 
Seitenaufrufe: 717