shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

AMBROGIA Hoffnungsvoller Neustart für die junge Schönheit

ID-Nummer355278

Tierheim NameStreunerherzen e.V.

RufnameAMBROGIA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 5 Monate

Farbetricolor

im Tierheim seit10.03.2021

letzte Aktualisierung10.03.2021

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Ambrogia lebt, seit sie ein Welpe ist, in unserem Kooperationstierheim, der L.I.D.A. in Olbia. Zunächst wurde sie gemeinsam mit ihrer Mama und ihren Schwestern in einem kleinen Zwinger im vorderen Bereich des Tierheims mit weiteren Artgenossen untergebracht. Ihre damals sehr ängstliche Mama Ambrosina hat die große Reise nach Deutschland bereits 2020 antreten dürfen und sie hat sich auf ihrer Pflegestelle zu einer zauberhaften, aufgeschlossenen und fröhlichen Hündin entwickelt.

Anfang Oktober 2021 durfte nun auch endlich Ambrogia ihre Reise nach Deutschland antreten. Hier angekommen, war sie erst einmal sehr verunsichert und wäre am liebsten gar nicht aus ihrer Transportbox gekommen. Mit etwas Überredungskunst klappte es dann doch und Ambrogia hat sich direkt in das nächstgelegene, weiche Hundekörbchen gelegt. Dies ist nach wie vor ihr Rückzugsort, denn das Leben im Haus ist für sie manchmal noch ganz schön unheimlich. Vor allem der rutschige Boden machte ihr anfangs schwer zu schaffen. Mittlerweile ist das deutlich besser geworden. Insgesamt hat sie in den letzten vier Wochen schon unglaublich viele Fortschritte gemacht, auch wenn sie von einem angstfreien Leben immer noch weit entfernt ist. Aber es sind die kleinen Schritte, die uns erfreuen und die uns zeigen, dass Ambrogia bereit ist für ihr neues Leben. Noch schafft sie es nicht, ganz aus sich raus zu kommen, aber sie bemüht sich sichtlich und sie ist neugierig. Das macht Mut und Hoffnung zugleich.

Im Haus war Ambrogia von Anfang an stubenrein. Sie meldet sich sogar, wenn sie raus muss. Gefüttert wird sie aktuell noch aus der Hand, um ihr Vertrauen zum Menschen weiter aufzubauen. Mittlerweile hat sie einen guten Appetit und freut sich schon, wenn sie hört, dass das Essen zubereitet wird. Anfangs ging Ambrogia nur in den Garten. Seit ca. zwei Wochen geht sie auch teilweise schon mit zum Spazierengehen. Die ersten 10 Minuten sind etwas anstrengend, aber danach kann sie sich auf den Spaziergang einlassen und läuft recht entspannt mit. Im Auto mitzufahren gehört im Moment noch nicht zu ihren Lieblingsbeschäftigungen, aber es wird immer besser und auf gerader Strecke schläft sie während der Fahrt auch schon ein.

Wir suchen für die junge Hündin ein ruhiges Zuhause in ländlicher Umgebung, mit geduldigen und einfühlsamen Menschen, die bereits Erfahrung mit ängstlichen Hunden haben und ihr die nötige Führung und Sicherheit geben können. Ein sozialer, souveräner Ersthund, der ihr zur Seite steht, ist ebenso wichtig wie ein konsequenter, liebevoller und geduldiger Umgang mit ihrer Unsicherheit. Manchmal ist es ein schmaler Grad zwischen Fordern und Überfordern, dennoch ist es wichtig, Impulse zu setzen, damit sie nicht in ihrer Angst gefangen bleibt.

Wenn die wunderschöne Hündin Ihr Herz berührt hat, Sie die nötige Zeit, Geduld und Erfahrung haben und sie auf ihrem weiteren Weg begleiten möchten, freue ich mich sehr auf Ihre Kontaktaufnahme.

Wir vermitteln bundesweit, wenn sie bereit sind, Ambrogia auf ihrer Pflegestelle zu besuchen und abzuholen.

Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Johanna Kirschner
(0173) 42 25 59 9
johanna.kirschner@streunerherzen.com


Steckbrief

Name: Ambrogia
Geboren: ca. 01.07.2018
Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich
Schulterhöhe: ca. 50 cm
Gewicht: ca. 19 kg
Kastriert: ja
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Farbe: tricolor
Mittelmeercheck: Anaplasmose positiv, Rest negativ
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt
Handicap: nein
Aufenthalt: 24811 Owschlag

Zuhause: ja
Pflegestelle: nein
Paten: nein
Notfall: nein
Geeignet für: erfahrene Hundehalter

Garten: ja
Zweithund: ja
Hundeschule: ja

Jagdtrieb: unbekannt

Alle Angaben entsprechen den Angaben der Pflegestelle. Alle Hunde wurden einmalig einem Tierarzt vorgestellt zur Blutprobenabnahme für den Mittelmeercheck. Hier erhält der Hund einen Erstcheck (Ohren, Augen, Zähne, etc.). Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich. Sie adoptieren Second-Hand-Hunde, die vorher kein Familienleben kannten und auf den Straßen ums Überleben gekämpft haben, dies hinterlässt oft psychische Spuren und körperliche Defizite.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerherzen e.V.

Anschrift 24811 Owschlag
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Ansprechp. Johanna Kirschner Telefon +49 (0)173 42 25 59 9

Homepage http://www.streunerherzen.com/

 
Seitenaufrufe: 759