shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

NERO sein Leben begann hoffnungslos

ID-Nummer355066

Tierheim NameStray Einsame Vierbeiner e.V.

RufnameNERO

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 1 Jahr , 2 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit01.11.2020

letzte Aktualisierung09.03.2021

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

geb. Oktober 2020 - erwachsen ca. 30 kg - Gewerbegebiet/Drama/ noch in Griechenland
05.03.2021: Nero wurde im Gewerbegebiet in Drama geboren. Dank der Tierschützer von Animal Friends of Drama hat er eine Zukunftsperspektive bekommen. Er wurde in einem Gehege untergebracht und wartet hier auf eine Familie, die ihn adoptieren möchte.
Der folgende Text gehört zu Neros Vergangenheit, da Nero mittlerweile im Gehege untergebracht wurde - in diesem Gehege wurden auch fast alle Fotos aufgenommen:
Nero wurde im Oktober 2020 im Gewerbegebiet von Drama, bei der Flüchtlingsunterkunft, geboren.
Er lebt zusammen mit seinen Geschwistern und den anderen Straßenhunden dort. Sie sind von Geburt an die Nähe zum Menschen gewöhnt, vor allem an die Kinder der Flüchtlinge, die mit ihr und den anderen Vierbeinern spielen und ihre Essenreste an sie verfüttern. Allerdings werfen einige Kinder aus Spaß auch mal mit Steinen nach den Hunden. Nero steht besonders seinem Bruder Mogli nah. Sie sind den ganzen Tag zusammen und einer folgt dem anderen. Vielleicht fühlen sie sich zusammen stärker und sicherer.
Die zwei fallen im Wurf auf, weil ihr Fell besonders buschig ist. Allerdings leben sie dort alles andere als sicher, denn niemand vermisst und sucht dort abgängige Welpen, niemand bringt sie zum Tierarzt zur Vorsorge oder wenn einer krank oder verletzt wird. Deshalb wollen wir sie sobald möglich von dort wegholen und helfen, eigene Familie für sie zu finden. Zwei Geschwister hatten schon Glück. Wir hoffen, bald auch der kleine Nero und sein Bruder Mogli und seine Schwester Irma.
harakter und Eigenarten : Nero ist ein verschmuster und bildhübscher kleine Welpe. Noch ist er schüchtern und zeigt sich zurückhaltend und anfänglich etwas ängstlich. Er ist vorsichtig gegenüber den anderen ausgewachsenen Hunden dort und zieht es vor, in Ruhe für sich und bei seinen Geschwistern zu bleiben.
lle drei Geschwister sind sehr bestens verträglich mit Kindern.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Stray Einsame Vierbeiner e.V.

Anschrift Schillerstr. 25
66851 Bann
Deutschland

Aufenthalts-  

land Griechenland

Homepage http://www.stray-einsame-vierbeiner.de/

 
Seitenaufrufe: 1297