shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

KUCKO Er kam in einem sehr schlechten Zustand ins Tierheim mit einer großen Wunde zwischen den Vorderbeinen.

ID-Nummer354647

Tierheim NameCani F.A.I.R. e.V.

RufnameKUCKO

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 11 Jahre , 6 Monate

Farbebeige-weiß

im Tierheim seit06.03.2021

letzte Aktualisierung06.03.2021

AufenthaltsortTierheim

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Der arme Kucko kam in einem sehr schlechten Zustand ins Tierheim. Wie auch auf den Bildern noch zu sehen, hatte er eine große, offene Wunde zwischen den Vorderbeinen.

Die Kollegen in Ungarn vermuten, dass es von einer Kette oder einem einschneidenden Seil kam. Da die Haut schon verwachsen ist, benötigt Kucko noch eine OP, um die Haut etwas zu lösen, damit sie wieder besser zusammenwachsen kann. Davon ist bei Kucko auch die Ausreise abhängig, je nachdem wie gut es dann verheilt.

Kucko ist ansonsten ein fröhlicher Junghund. Mit Menschen kommt er wunderbar aus und ist freundlich und lässt sich gerne streicheln. Mit anderen Hunden kommt Kucko leider nicht gut aus und auch Katzen sollten nicht in seinem neuen Zuhause leben.

Für den niedlichen Rüden suchen wir daher gerne Menschen mit Hundeerfahrung, wo er als Einzelprinz sein neues Leben genießen kann.

Kucko ist ca. 46cm groß und wiegt aktuell 17kg. Wer hat Lust ihm die schönen Seiten des Lebens zu zeigen?

https://canifair.de/de/zuhause-gesucht-hunde/rueden/kucko_ruede.php


Kontaktperson: Aileen Lohöfener

Telefon: 0172/7548138

Mail: a.lohoefener@canifair.de

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Cani F.A.I.R. e.V.

Anschrift Kaarster Str. 211
41462 Neuss
Deutschland

Telefon +49 (0)2159 9282199

Homepage http://www.canifair.de/

 
Seitenaufrufe: 1372