shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

QUIM

Handicap

ID-Nummer354313

Tierheim NameHilfe für Herdenschutzhunde e.V.

RufnameQUIM

RasseRottweiler-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 11 Monate

Farbeschwarz-braun

im Tierheim seit20.07.2020

letzte Aktualisierung04.03.2021

AufenthaltsortTierheim

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament schmusebedürftig

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

update November 2020:

Auch wenn inzwischen Quim als erblindet angesehen werden kann, fällt einem dies erst auf, wenn man darauf hingewiesen wird – so gut kompensiert er es und an seinen Augen fällt es auf den ersten Blick auch nicht auf. Wer sieht in Quim den großartigen Hund, der er ist: super menschenbezogen und verschmust, munter, verträglich! Seine Menschen sollten ihn weiterhin liebevoll anleiten, damit er sich darauf verlassen kann – es tut ihm so gut!

************
Quim ist eine wahre Frohnatur – verspielt, albert super gerne mit seinen Kumpels, egal ob Rüden oder Hündinnen und würde am liebsten den ganzen Tag schmusen.
So agil und „bouncy“ er ist, so springt er auch einem geradezu ins Herz.

Wir mussten einfach diesen liebenswerten Bollerkopf „Quim“ nennen mit der Bedeutung „von Gott gemacht“… so oft wird argwöhnisch und mit so vielen Vorurteilen auf Rottis geschaut, genauso wie Herdenschutzhunde mit Vorurteilen zu kämpfen haben… dabei ist doch jedes Lebewesen von Gott gemacht und verdient, dass man genauer hinschaut und es wertschätzt. Was bei Quim ausgesprochen einfach ist, er ist einfach wundervoll!!

Quim hat PRA, was bedeutet, dass er erblinden wird. Er sieht inzwischen bereits nur noch ca. 5% . Leider ist diese Krankheit nicht heilbar und so wird Quim ganz erblinden.

Wir wünschen uns für unser liebebedürftige Powerpaket Menschen, die seine großartigen Anlagen weiter fördern – denn auch hinter dieser Knutschkugel steckt ordentlich Kraft ??

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

verträglich, verschmust, Frohnatur, agil, blind (bei Adoptionsinteresse zuerst bitte Interessentenfragebogen ausfüllen, siehe: https://www.herdenschutzhundhilfe.de/archives/37616)
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Hilfe für Herdenschutzhunde e.V.

Anschrift An den Hesseln 1
55234 Erbes-Büdesheim
Deutschland

Telefon +49 (0)6734 914646

Homepage http://www.herdenschutzhundhilfe.de/

 
Seitenaufrufe: 390