shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MARTIN dankbarer und treuer Vierbeiner wartet sehnlichst auf seinen Menschen und möchte sein Herz verschenken

ID-Nummer354118

Tierheim NamePfotenhilfe Sauerland

RufnameMARTIN

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Farbebraun

im Tierheim seit02.03.2021

letzte Aktualisierung02.03.2021

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Martin - männlich
Rasse: Schäfer-Mischling
Geburtsdatum: ca. 2019
Grösse: ca. gross
Status: geimpft, gechipt, kastriert
Aufenthalt: Bonyhad TH Ungarn
Ausreise: EU-Impfausweis/Chip

Dieser Hund lebt noch im Tierheim Bonyhad in Ungarn.
Bei Interesse bitte direkt den BEWERBUNGSBOGEN ausfüllen. Sie finden unseren Bewerbungsbogen auf der Homepage der Pfotenhilfe Sauerland unter Bewerbungsbogen/Kontakt.
Oder unter nachfolgenden Link:
http://www.pfotenhilfe-sauerland.de/37.html

Das ist Martin! Dieser wunderschöne ca. 2jährige Rüde (Stand 02/2021) lebte mehrere Monate allein auf der Strasse. Sein körperlicher Zustand erzählt seine Geschichte und diese ist nicht positiv!
Übersät von alten Narben und Verletzungen, kam Martin völlig erschöpft ins Tierheim. Eine tiefe Wunde an seinem Hals zeugt davon, dass Martin ganz genau weiss, wie es sich anfühlt, wenn eine Kette in seinen Hals einwächst. Ob er sich selbst befreien konnte oder aber ausgesetzt wurde, wissen wir leider nicht. Von Erzählungen hat Melinda, die Leiterin des Tierheims, erfahren, dass er immer wieder auf Menschen zuging in der Hoffnung, er könnte endlich zu jemanden dazugehören. Er begleitete Fussgänger und wenn er Glück hatte bekam er hier und da auch mal einen Happen ab. Andere Menschen wiederrum hatten Angst vor ihm, vertrieben das arme Ding und auch Fusstritte blieben nicht aus.
Obwohl Martin erst ca. 2 Jahre alt ist, wirkt er doch schon recht vorgealtert und seine wunderschönen Augen sind traurig und müde. Seine Strapazen auf der Strasse haben tiefe, sichtbare Spuren hinterlassen! Bis Martin endlich eingefangen und in die Station gebracht werden konnte war es ein langer Weg. Immer wieder versuchte man ihn zu sichern und nun ist es dank einer leichten Sedierung endlich gelungen.
Martin zeigt sich im Tierheim als ganz lieber und freundlicher Rüde. Aktuell ist er noch sehr müde und schläft fast den ganzen Tag. Er hat jetzt keine Angriffe mehr zu befürchten und wir denken, er muss sich erstmal erholen und richtig ausschlafen. Wir drücken unserem lieben Martin die Daumen, dass er ganz schnell von seinen Menschen entdeckt wird und bald seine Reise ins Glück antreten darf.
Martin ist im besten Alter um mit seinen neuen Zweibeinern auf Touren zu gehen. Natürlich sollte er in seinem zukünftigen Zuhause zu gegebener Zeit auch die Schulbank drücken um alles zu lernen, was so ein Hundemann für sein weiteres Leben als vollwertiger Familienhund wissen muss. Wir suchen für unseren Martin liebe und verständnisvolle Menschen, die ihm Sicherheit und Ruhe geben und ihn Schritt für Schritt in sein neues Leben begleiten.
Wir suchen Menschen, die Martin behutsam "an die Pfote" nehmen und ihm zeigen wie schön ein Hundeleben sein kann. Wer lässt für unseren Martin endlich wieder die Sonne scheinen? Er hat in seinem bisherigen Leben auf so viel Schönes verzichten müssen.
Wer möchte die Augen von Martin endlich wieder zum Glänzen bringen?!

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pfotenhilfe Sauerland

Anschrift Madfelder Str. 25
34431 Marsberg
Deutschland

Aufenthalts-  

land Ungarn

Homepage http://www.pfotenhilfe-sauerland.de/

 
Seitenaufrufe: 639