shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

GINGER Fröhliche Begleiterin sucht Partner für`s Leben

ID-Nummer354029

Tierheim NameStreunerherzen e.V.

RufnameGINGER

RassePastore Fonnese-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 8 Monate

Farbeschwarz-weiß

im Tierheim seit01.03.2021

letzte Aktualisierung01.03.2021

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Und wieder einmal, wie so oft, das gleiche Trauerspiel – ausgesetzte Welpen !
Diese zwei hübschen Welpen wurden schon ein paar Tage von Anwohnern beobachtet. Sie irrten durch die Straßen auf der Suche nach Futter. Schließlich gelang es, sie einzufangen.Zu ihrem großen Glück wurden sie rechtzeitig gefunden und in unser Partnertierheim in Olbia gebracht. Hier sind sie erst einmal sicher, werden gefüttert, gepflegt, geimpft und umsorgt.

Aber wie sieht ihr zukünftiges Leben hier aus ? Trist, langweilig, eingeengt.
Hier im Tierheim leben 600 bis 700 Hunde ! Es herrscht ein wahnsinniger Lärm, die Gehege sind zu klein für die vielen Hunde, es gibt kein Gras unter den Füßen, keine kuscheligen Körbchen, wenig Streicheleinheiten. Die Mitarbeiter bemühen sich zwar, aber es ist einfach zu viel.
Darum suchen wir möglichst schnell ein Zuhause für die Kleinen.

Bei Roger und Ginger handelt es sich sehr wahrscheinlich um Pastore-Fonnese-Mischlinge, eine alte sardische Rasse, die sich als Hüte- und Herdenschutzhunde einen Namen gemacht haben. Diese Hunde sind mittelgroß und haben halblanges raues Fell. Als Hirtenhunde, die auch für den Schutz der Herde zuständig sind, sind sie Fremden gegenüber oft misstrauisch, ihrem Besitzer aber treu ergeben. Sie haben einen starken Charakter, sind intelligent und verfügen über ausgezeichnete Führungsqualitäten. Dies macht sie auf Sardinien auch als Wachhund sehr beliebt.

Wir suchen für Ginger eine Familie oder auch eine Einzelperson mit Hundeerfahrung, die mit diesem Charakter umgehen kann, die keinen Hund mit bedingungslosem Gehorsam sucht. Für die Erziehung sind viel Liebe
und Vertrauen, aber auch Konsequenz nötig. Hütehunde entscheiden gerne selber, sind daher bisweilen etwas „dickköpfig“.
Eine weitere Voraussetzung ist ein Haus mit sicher eingezäuntem Garten, in dem sich der Hund frei bewegen kann und seinen Charakter auch ausleben darf.

Ginger ist eine entzückende junge Hündin mit glänzendem schwarzen Fell. Sie ist total niedlich mit ihrem grauen Bart und den weißen Füßchen. Sie ist aufgeschlossen und fröhlich. Und diese Augen, dieser Blick sind doch wirklich einmalig !

Die Kleine kennt natürlich noch nichts, ist nicht stubenrein, kann noch nicht allein bleiben oder an der Leine gehen. Aber mit Ihrer Hilfe wird sie sich schnell an das Leben in einer Familie, in einem Haus, gewöhnen. Auch sollte sie natürlich vor dem Ende der Wachstumsphase noch nicht am Fahrrad laufen, beim Joggen begleiten oder zu viele Treppen laufen. Aber gegen ausgedehnte Spaziergänge und viel Spielen hat Ginger sicher nichts einzuwenden. Auch den Besuch einer Hundeschule/Welpenschule fände sie bestimmt spannend.

Wenn Sie sich, genau wie ich, in dieses kleine Goldstück verliebt haben, freue ich mich über eine Kontaktaufnahme per Telefon oder Email.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Ginger kann nach Deutschland ausreisen.

Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Beate Roeder
Telefon: (02181) 49 53 52 1 oder (0172) 92 37 39 4
E-Mail: beate.roeder@streunerherzen.com

Steckbrief

Name: Ginger
Geboren: ca. 20.08.2020
Rasse: Pastore-Fonnese-Mischling
Geschlecht: weiblich
Schulterhöhe: im Wachstum, 42cm – Stand Februar 2021
Gewicht: -
Kastriert: ja
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Farbe: schwarz / weiß
Mittelmeercheck: nach Einreise
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt
Handicap: nein
Aufenthalt: L.I.D.A. Olbia, Sardinien

Zuhause: ja
Pflegestelle: ja
Paten: nein
Notfall: nein
Geeignet für: alle

Garten: ja
Zweithund: gerne
Hundeschule: ja

Jagdtrieb: unbekannt

Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerherzen e.V.

Anschrift Maiglerstr. 35
50321 Brühl
Deutschland

Homepage http://www.streunerherzen.com/

 
Seitenaufrufe: 750