shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

BONDI freut sich auf neue Freunde und ein kuschliges Zuhause!

ID-Nummer353416

Tierheim NameTierhilfe Franken e.V.

RufnameBONDI

RasseCollie-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 10 Jahre , 10 Monate

Farbecognac-schwarz

im Tierheim seit21.02.2021

letzte Aktualisierung25.02.2021

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Hallo, ich bin auf einem Pflegeplatz vor Ort in der Region und freue mich auf Ihren Besuch.
Es ist nicht nur ein Tier…, es ist ein Herz, das schlägt, eine Seele, die fühlt und ein Leben, das leben will (S.R.)
Bondis Lebensweg begann vor 10 Jahren in Kroatien in einem abgelegenen kleinen Ort.
Er wurde als Welpe von herzlosen Menschen aus einem fahrenden Auto geworfen. Durch den Sturz oder durch vorhergehende Misshandlungen wurde sein Bein zertrümmert. Dorfbewohner hatten Mitleid mit dem hilflosen kleinen Kerl und versorgten ihn mit Nahrung, medizinische Hilfe konnten sie ihm allerdings nicht bieten. Es folgten 10 schicksalshafte Jahre, in denen sich der kleine Held auf der Strasse zurecht finden musste. Verkrüppelt, sicherlich anfänglich von schlimmen Schmerzen geplagt, meisterte unser Lebenskünstler tapfer sein Leben, – solange bis ihn schließlich mitleidvolle Menschen in`s Tierheim Snoopy brachten.
Bondi, wie sie ihn nannten, hat im Zwinger sehr gelitten, zumal das Heim wegen der Erdbeben-Katastrophe (wir berichteten) restlos überfüllt ist. Uns hat sein Schicksal sehr berührt und beschlossen den Rüden auf einen Pflegeplatz der Tierhilfe Franken zu holen.
Wir waren sofort verliebt – Bondi ist ein herzensguter, liebenswerter Hundemann und hat trotz aller Not, die er erleben musste, den Glauben an uns Menschen nicht verloren.
Selbstredend erhielt er sofort eingehende medizinische Untersuchungen und die Möglichkeit einer Operation wurde orthopädisch abgeklärt. Leider ist eine Korrektur der missgebildeten Gliedmaßen aufgrund der Verwachsungen nicht mehr möglich und intensive PhysioTherapien, zur Steigerung der Mobilität, bergen die Gefahr die Beeinträchtigung zu verschlimmern. Nachdem auch die Gabe von Schmerzmitteln sein Laufverhalten nicht änderten, gehen wir davon aus, dass ihm die Behinderung keine oder nur wenig Schmerzen bereitet. Selbstverständlich hat er motorische Probleme, die seine Bewegungsmöglichkeiten einschränken, eine Therapie mit leichten Entspannungsübungen ist deshalb sinnvoll.
Wir wären überglücklich für den Hundebub ein fürsorgliches Zuhause zu finden, in dem er noch die Sonnenseiten eines Hundelebens genießen darf. Tierliebe, verantwortungsvolle Menschen, die Freude empfinden, einer ” tapferen kleinen Seele ” zu helfen.
Unser Schatz benötigt aber unbedingt einen Endplatz , also einen Altersruhesitz, um endlich im “richtigen” Leben ankommen zu können.




×Schon gewusst? Unsere Hunde sind auf Pflegeplätzen in der Region und im Tierhilfe Franken-Haus untergebracht. Dort können sie nach Terminabsprache jederzeit besucht werden.
Kontaktaufnahme der Tierhilfe Franken:
Büro Betzenstein 09244 / 98 23 166
Bürozeiten: Mo, Di, Do, Fr, Sa 10:30 - 14 Uhr
Frau Carmen Baur 09151 / 82 69 0
Frau Susanne Schlor 0911 / 78 49 608

Falls Sie dennoch schriftlich mit uns in Kontakt treten möchten, geben Sie bitte eine Rückrufnummer und eine E-Mail Adresse in Ihrer Nachricht an. Vielen Dank.
Diese Anzeige wurde von einer ehrenamtlichen Helferin erstellt, die Ihnen leider keinerlei weitere Angaben zum Tier geben kann, als in der Anzeige aufgeführt sind.

Weitere Tiere in der Region und Informationen über uns finden Sie auf: www.tierhilfe-franken.de.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierhilfe Franken e.V.

Anschrift 91207 Lauf
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)9244 9823166

Homepage http://www.tierhilfe-franken.de/

 
Seitenaufrufe: 2617