shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

NIKA Ein Rohdiamant möchte geschliffen werden

ID-Nummer353006

Tierheim NameHerzensTiere Tierschutzverein e.V.

RufnameNIKA

RasseHerdenschutzhund-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 1 Jahr

Farbeweiß-braun

im Tierheim seit26.04.2021

letzte Aktualisierung22.02.2021

AufenthaltsortPrivat

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden

Nika wurde mit ihrem Bruder in einem Mu¨llcontainer entsorgt und in allerletzter Minute gerettet. Nach tiera¨rztlicher Behandlung durfte sie auf unserer Pflegestelle in Griechenland genesen und sich erholen und ist zu einem wunderscho¨nen Hundema¨dchen herangewachsen.

Nika ist mutig und die Erste, wenn es etwas zu erleben gibt. Sie benötigt noch grundsolide Sicherheit und lernt sehr fleißig. HSH typisch möchte sie gerne selber entscheiden, Darum muss sie noch das Hunde-ABC lernen und verinnerlichen! Sie darf gerne in Hundegesellschaft. Kinder bitte wenn erst ab 12 J. wünschenswert.

Nika wird nur nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag vermittelt.

Nika möchte nur richtig verstanden werden. Wo sind die Menschen die einer HSH Mix Hündin das entsprechende Know How vermitteln können?


Momentaner Aufenthaltsort: Hessen

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Erfahrung im Umgang und Training mit Herdenschutzhunden von Vorteil - wir sind bei der Vermittlung von entsprechenden Trainern gerne behilflich. Da diese Hunde auch wunderbare Familienhunde werden können, ist es wichtig, sich mit dieser großartigen Rasse zu beschäftigen.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim HerzensTiere Tierschutzverein e.V.

Anschrift 35440 Linden
Deutschland
(Privat)

Ansprechp. Mona Herzenstiere Pflegestelle Telefon +49 (0)172 1643769

Homepage http://herzenstiere.com/kontakt

 
Seitenaufrufe: 89