shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

VALDI Wunderschöner, verkuschelter und gelehriger Hund sucht Menschen die Zeit, Spaß und Geduld für die Erziehung dieses Rohdiamanten haben.

Handicap

ID-Nummer352664

Tierheim NameCani F.A.I.R. e.V.

RufnameVALDI

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 5 Jahre , 5 Monate

Farbegrau-beige

im Tierheim seit13.05.2019

letzte Aktualisierung19.02.2021

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

*seit dem 16.01 auf einer Pflegestelle in 46045 Oberhausen, auf der er gerne besucht und kennengelernt werden darf.

Update von der Pflegestelle von Februar 2021:

Valdi entwickelt sich auf seiner Pflegestelle prima und ist bereit endlich ein eigenes Zuhause zu finden. Wer erfüllt ihm diesen Wunsch?

Valdi hat auf seiner Pflegestelle schon tolle Fortschritte gemacht. Er läuft super an der (Schlepp-)Leine und kann dabei schon zeitweise „bei Fuß“ gehen. Aber auch ohne Leine ist er stets am Menschen orientiert und i.d.R. abrufbar. Er baut eine sehr enge Bindung zu seinen Menschen auf und liebt es mit seinen „Pflegeeltern“ zu kuscheln oder die Umgebung zu entdecken.

Insgesamt ist Valdi bei unbekannten Menschen oder Situationen erst einmal unsicher. Das zeigt er dadurch, dass er es sich zunächst mit einem Meter Entfernung anschaut. Da seine unbändige Neugier aber immer überwiegt, kommt er schnell näher und möchte meist alles kennenlernen. Bei großen und/oder hektischen Menschen braucht er einige Minuten länger um aufzutauen, von anderen Besuchern holt er sich direkt eine Kuscheleinheit auf der Couch ab ??. Grundsätzlich ist er aber der Typ Hund, dem man aufgrund seiner Unsicherheit Zeit geben sollte, damit er sich an alles gewöhnen kann.

Valdi fühlt sich in der Wohnung sehr wohl, ist stubenrein und ruhig. Draußen liebt er Spaziergänge, ist aktiv und spielt gerne mit seinen Menschen. Außerdem wird er sowohl drinnen als draußen gerne beschäftigt, vor allem die Nasenarbeit ist sein Element. Er erschnüffelt sich sein verstecktes Futter oder Leckerlis mit größter Vorliebe.

Er ist definitiv ein Hund, mit dem man viel unternehmen kann und dem man viel beibringen kann, wenn man möchte. Er lernt sehr schnell und sehr gerne.

Autofahren kennt er, er entspannt dabei oder schläft sogar.

Er beherrscht einige Grundkommandos und passt sich dem Rhythmus der Familie gut an. Die Pflegestelle trainiert fleißig weiter mit ihm, sodass er in sein eigenes Zuhause schon einiges mitbringt. Wichtig ist, dass er zu geduldigen und liebevollen Menschen zieht die ihn so nehmen wie er ist und ihm helfen, schnell in seinem neuen Leben anzukommen. Weiterhin benötigt er aufgrund seiner Unsicherheit souveräne Menschen, die ihm zeigen, wie er sich in alltäglichen Situationen verhalten kann/soll. Wenn er dies einmal beigebracht bekommt verhält er sich gleich viel sicherer.

Zu Beginn hat er draußen auf andere Hunde reagiert, aber dies hat sich durch Training schnell gelegt. Er ist dabei jedoch nicht aggressiv, sondern eher nur unsicher. Seitdem er ein alternatives Verhalten kennt sind ihm andere Hunde häufig egal. Grundsätzlich versteht er sich gut mit anderen Hunden, vor allem mit Hündinnen. Er hat auch schon mit einer Hündin zusammengelebt. Er könnte daher gut als Zweithund vermittelt werden, aber auch als Einzelprinz wird er bei den richtigen Menschen glücklich.

Leider hat sich herausgestellt, dass bei Valdi eine Hüftgelenksresektion durchgeführt wurde, die nicht ganz optimal verheilt und durchgeführt wurde. Dadurch hat sich Arthrose im Hüftbereich entwickelt. Aus diesem Grund suchen wir ein möglichst ebenerdiges Zuhause obwohl er aktuell körperlich grundsätzlich in guter Verfassung ist und auch Treppen momentan noch gut bewältigen kann.

Wer verliebt sich in den wunderschönen und treuen Begleiter?

Am besten lernen Sie den wunderschönen Hundemann einfach mal kennen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.


Schulterhöhe: ca. 50 cm

Kastriert: ja

Anlagehund: nein


https://www.canifair.de/de/zuhause-gesucht-hunde/rueden/valdi-ruede.php

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Hüftgelenksfraktur und Athrose, die ihn aktuell aber noch kaum beeinträchtigt.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Cani F.A.I.R. e.V.

Anschrift 46045 Oberhausen
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Christina Wolk Telefon +49 (0)178 3163617

Homepage http://www.canifair.de/

 
Seitenaufrufe: 1612