shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

BOIRA hat eine 2te Chance verdient

ID-Nummer352534

Tierheim NameTierschutzverein Arca e.V.

RufnameBOIRA

RasseMastin Español-x

Geschlecht/KastriertWeiblich, Sterilisiert

Alter 2 Jahre , 6 Monate

Farbeweiß-grau

im Tierheim seit18.02.2021

letzte Aktualisierung18.02.2021

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament schmusebedürftig

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Als die Tierschützer der Arca Sevilla im Dezember 2020 losfuhren, weil ein Anrufer sie über einen streunenden Herdenschutzhund informiert hatte, waren sie nicht auf das Bild des Leids vorbereitet, das sie vorfanden. Normalerweise sind unsere sanften Riesen ganz gut in der Lage, sich um sich selbst zu kümmern, aber Boira war wohl schon lange allein unterwegs. Das zweieinhalb Jahre alte (Stand 02/2021) Karamellbonbon in XXL war bei seiner Rettung entkräftet, depressiv und durchsuchte verzweifelt die Müllcontainer eines kleinen Dorfes nach Essensresten.

Als Boira im Tierheim ankam, war sie zu schwach, um sich wirklich für das zu interessieren, was mit ihr und um sie rum passierte. Sie fraß hastig und schlief dann erstmal für viele Stunden.

Wer heute, zwei Monate später, die Bekanntschaft unserer zärtlichen Prinzessin macht, sieht nicht mehr viel von den Strapazen, die sie hinter sich hat. Boira ist ein fröhliches, ausgeglichenes und extrem liebes Wesen, das jede Zuneigung der Tierschützer begrüßt und genießt. Auch mit den anderen Hunden versteht sich unser liebes Mädchen prima, und hin und wieder hüpft Boira in typischer (und extrem lustiger) HSH-Manier auch einmal durch den Auslauf, während ihre Laufhundfreunde einen Bolt-gerechten Sprint hinlegen.

Es ist also nicht übertrieben zu sagen, dass Boira sich im Tierheim gut eingewöhnt hat und immer mehr offenbart, was für ein wundervoller Hund in ihr steckt. Voller Dankbarkeit genießt Boira regelmäßige Mahlzeiten, einen trockenen Schlafplatz und die Sicherheit der Arca. Leider bleibt wenig Zeit zum Kuscheln und Streicheln, wenn man so viele heimatlose Vierbeiner zu versorgen hat, aber Boira wartet geduldig und auf ihren Teil an Zärtlichkeit und Zuneigung. Ihre ruhige, anhängliche Art hat den Goldschatz schnell zu einem Liebling aller Mitarbeiter werden lassen - ihrem unaufdringlichen, liebenswerten Charakter ist auch kaum zu widerstehen.

Boira ist erst wenige Wochen im Tierheim und zeigt sich trotz all ihrer schlechten Erfahrung absolut freundlich, souverän, ruhig und kontaktfreudig mit Mensch und Tier.

Zum absoluten Glück fehlt Sirka jetzt nur noch ein eigenes Zuhause mit Zweibeinern, denen sie ihr großes Herdenschutzhundherz zu Füßen legen kann.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Arca e.V.

Anschrift Schulstr. 3
76593 Gernsbach
Deutschland

Homepage http://tierschutzverein-arca.de/

 
Seitenaufrufe: 305