shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

SOSO genießt sein neues Leben sehr und wünscht sich noch ein liebevolles Zuhause

ID-Nummer352267

Tierheim NameTierschutzverein Europa e.V.

RufnameSOSO

RasseDeutscher Schäferhund-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 12 Jahre , 8 Monate

Farbebraun-schwarz

im Tierheim seit15.02.2021

letzte Aktualisierung16.02.2021

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Hündinnen

Name: Soso
Geschlecht: männlich
Rasse: Schäferhund-Mischling
Größe: groß
Schulterhöhe: 53 cm
Fell: kurz
Alter: 21. März 2009
Kastriert: ja
Krankheiten: keine
Blutanalyse vom 01/02/ 2021: negativ getestet auf Leishmaniose, Filarien, Ehrlichiose, Anaplasma und Lyme-Borreliose

Hallo, ich bin Soso!

Wie so viele andere Schäferhunde hatte ich mal einen Job: Ich lebte auf einem Firmengelände im Industriegebiet und bewachte zusammen mit meiner Schwester Mimi das Gebäude und das Grundstück. War irgendwie öde, denn uns fehlte die menschliche Zuwendung. Wenigstens war unser Besitzer verantwortungsvoll genug, uns impfen zu lassen. Als ich einen Leistenbruch hatte, brachte er mich zum Tierarzt und ließ mich behandeln. Das ist in Spanien nicht selbstverständlich. Abgesehen vom Napf, der jeden Tag von einem Mitarbeiter gefüllt wurde, war’s das auch schon an Fürsorge.

Dann wurde das Unternehmen geschlossen, und folglich brauchte man auch keine Wachhunde mehr. Unser Besitzer suchte nach einem guten Platz für uns, aber wer adoptiert schon „gebrauchte“ Arbeitshunde? So landeten wir hier im privaten Tierheim ADPCA in Zaragoza und warten seit eineinhalb Jahren auf ein Zuhause. Hier werden wir liebevoll umsorgt, unterhalten und gestreichelt. Die Betreuer spielen mit uns, oder sagen wir besser: mit mir, denn meine Schwester ist leider nicht mehr in der Lage dazu. Sie hat fortgeschrittene HD. Sie würde so gerne mit mir durch das Gelände springen, aber sie kann kaum noch ihre Hinterläufe heben.

Bei mir ist das ganz anders. Ich bin gesund und fit, renne trotz meiner 12 Jahre wie ein Junghund umher und genieße mein neues Leben, das so viel besser ist als früher. Ich bin ein sehr lieber Kerl und freue mich über jeden Kontakt. Die Betreuer sind verblüfft, wie schnell ich mich auf fremde Menschen einlasse – so als ob ich sie schon jahrelang kennen würde. Es tut so gut, dass man sich jetzt so liebevoll um uns kümmert. Das kann man meinem Blick ansehen: Ich schaue so süß und unschuldig wie ein Welpe. Dabei bin ich ein souveräner, selbstbewusster und weiser Hundemann.

Apropos „Hundemann“: Mit Rüden klappt es nicht so gut wie mit Mädels. Das liegt nicht nur daran, dass ich selber ein Rüde bin, sondern weil ich früher fremde Hunde vom Grundstück vertreiben musste. Deshalb beschäftige ich mich nur mit Mimi. Mit Eurer Hilfe und ein bisschen Erziehung werde ich das aber schnell ablegen. Schließlich muss ich Euch ja nicht beschützen.

Es wird mir das Herz brechen, meine Schwester hier zurückzulassen, denn wir lieben uns sehr und haben unser ganzes bisheriges Leben zusammen verbracht. Aber sie ist gesundheitlich leider nicht in der Lage, auszureisen. Trotzdem möchte ich die Wärme und Geborgenheit einer Familie erfahren. Ich will nicht mehr beschützen, sondern beschützt werden. Ich will Menschen, denen ich blind vertrauen kann und die mich in meinen wenigen verbleibenden Jahren lieben, umsorgen und verwöhnen. Tagsüber durch Wiesen und Wälder streifen, ein bisschen spielen und herumalbern, und abends schmusen und in einem warmen Bettchen schlafen. So sieht für mich das Paradies aus!

Wollt Ihr für mich das Paradies auf Erden schaffen? Wollt Ihr mich lieben und umsorgen? Seid Ihr ein souveräner Rudelführer, der weiß, was ein Schäferhund braucht? Dann werde ich Euch in jeder Situation gehorchen und Eure Zuneigung 1000fach zurückgeben!

Meine Betreuer sagen, dass ein so wunderbarer, freundlicher Hund das beste Zuhause verdient hat. Deshalb meldet Euch bitte bald bei meiner Vermittlerin Nicole Steib.

1. Vorsitzende: Nicole Steib (Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch)
Mobile: 0176 30303848
Telefon: 07664 6198775
e-Mail: steib@tsv-europa.de

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Europa e.V.

Anschrift Meisenstr. 6
71576 Burgstetten
Deutschland

Aufenthalts-  

land Spanien

Homepage http://www.tierschutzverein-europa.de/

 
Seitenaufrufe: 869