shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MARK Fledermausöhrchen sucht Familie

ID-Nummer352160

Tierheim NameTierschutzverein Arca e.V.

RufnameMARK

RassePodenco

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 3 Monate

Farbebraun

im Tierheim seit15.02.2021

letzte Aktualisierung15.02.2021

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Mark guckt etwas unsicher und melancholisch aus seinem warmen Pullover, aber lassen Sie sich von dem perfekten Hundeblick des erst einjährigen Podenco-Rüden nicht täuschen – unser niedlicher Neuzugang hat es faustdick hinter den Ohren.
Mark lief nachts auf einer Landstraße spazieren. Ein Autofahrer entdeckte ihn und stoppte, um zu schauen, ob alles mit dem einsamen Wanderer in Ordnung ist. Der fröhliche Rüde war gesund und kam direkt auf seinen neuen Freund zugelaufen, und dieser wiederum brachte es nicht fertig, den freundlichen Hund in der Dunkelheit und der Kälte auf einer vielbefahrenen Route zurückzulassen. Die erste Nacht durfte Mark dann bei seinem Retter schlafen, aber dieser hat schon mehrere Hunde in seiner Obhut und konnte seinem Schützling keine längere Unterkunft anbieten, aber er wandte sich vertrauensvoll an unsere Partner von der ArcoNatura. Und jetzt wohnt Mark eben im Tierheim.

Der fröhliche Junghund hat sich schnell im Alltag eingefunden, er schließt im Pfotenumdrehen Freundschaft mit Mensch und Tier und zeigt sich lernwillig und neugierig.

Sie haben es sicher schon gemerkt, Mark ist eigentlich ein Traumhund und wäre eine tolle Ergänzung für jede humorvolle und aktive Familie. Nichtsdestotrotz stehen Marks Chancen auf eine Adoption nicht gut, obwohl er nett, jung, gesund und ein echter Spaßvogel und Charmeur ist – denn Mark ist nun mal ein Podenco.
Es stimmt, der Podenco ist ein lauffreudiger Jagdhund und es kann lange dauern, bis ein Vertreter dieser Rasse unbesorgt von der Leine gelassen werden kann, aber das ist kein Problem, das nur die Podencos trifft (zumal es wie bei jeder Rasse auch vom Charakter des einzelnen Hundes abhängt) und es gibt genug andere Möglichkeiten, dem Podenco genug Bewegung zu verschaffen. Hundesport, Toben im Garten, auch das Laufen am Fahrrad, Joggen und vieles andere sind hervorragende Alternativen. Auf dem Pro-Konto der pfiffigen Spanier finden sich hingegen viele Punkte, die weitaus interessanter sind. Der Podenco ist im Haus meist ein überaus ruhiger und ausgeglichener Zeitgenosse. Er neigt weder zum Kläffen noch zum übermäßigen Beschützen, er bewegt sich fast lautlos und genießt Streicheleinheiten über alles. Als souveräne Arbeitshunde lernen die meisten auch sehr schnell, wie man problemlos alleine bleibt, ohne vor Langeweile die Wohnungseinrichtung zu verschönern oder die Schuhe der Familie mit zusätzlichen Luftlöchern zu versehen.

Geben Sie Mark eine Chance, Ihnen zu beweisen, wie fantastisch unsere Fledermausöhrchen auf jede Couch passen – und wir wären nicht überrascht, wenn Sie nach kürzester Zeit feststellen, dass Sie zu einem der vielen Liebhaber dieser tollen Rasse avanciert sind, und wir ein weiteres Mal hören könnten: Einmal Podenco, immer Podenco!

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Arca e.V.

Anschrift Schulstr. 3
76593 Gernsbach
Deutschland

Homepage http://tierschutzverein-arca.de/

 
Seitenaufrufe: 417