shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

NANO gebeutelten Seele sucht Sofa

ID-Nummer352148

Tierheim NameTierschutzverein Arca e.V.

RufnameNANO

RassePodenco

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 9 Jahre , 6 Monate

Farbehellbraun

im Tierheim seit12.06.2021

letzte Aktualisierung15.02.2021

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Mit Nano kommt eine echte Herzensangelegenheit in die Vermittlung. Ein kleiner, sehr zarter Podenco, schon 9 Jahre alt (Stand 01/2021) – hier suchen wir ganz besondere Menschen, die unserer gebeutelten Seele ein schönes warmes Plätzchen für einen superschönen Lebensabend schenken wollen.

Nano wurde im Straßengraben von einem Paketboten gefunden. Zum Glück kümmerte sich der tierliebe Mann um den mit dem Tod ringenden Rüden – in Spanien wahrlich keine Selbstverständlichkeit – und brachte Nano, warm unter seiner Jacke verpackt, in die ArcoNatura. Dort nahmen sich die Tierschützer sofort des sichtlich kranken Tieres an und gaben es in die Obhut der Tierklinik. Nano hatte bei seiner Rettung kaum Fell, die Spitzen der Ohren waren hochgradig entzündet, er war abgemagert und vollkommen entkräftet. Wie so oft in solchen Fällen wurde beim Tierarzt dann ein akuter Leishmaniose-Schub diagnostiziert. Nano sprach aber sofort prima auf die Medikamente an und erholte sich zusehends in den zwei Wochen, die er zur Erholung in der Tierklinik verbringen durfte.

Jetzt ist unser liebes rotnasiges Sorgenkind in die ArcoNatura umgezogen und zeigt sein liebenswertes, zärtliches und anhängliches Wesen. Auch seine vierbeinigen Mitbewohner schätzen Nanos Ruhe und suchen seine Nähe. Nanos Fell wächst nach, seine offenen Stellen heilen, freundlich und zurückhaltend interagiert er mit den Freiwilligen.

Wir suchen für Nano ein ruhiges, liebevolles, warmes Zuhause. Nano wird sicher seine zukünftigen Besitzer noch gern auf lange Spaziergänge begleiten und bestimmt findet er auch noch nette Freunde, mit denen er spielen will (und auch darf), allerdings sollten seine zukünftigen Besitzer hier hin und wieder etwas bremsen. Es ist gut und gesund, wenn sich ein Leishmaniosehund austoben darf, aber er sollte nie an seine körperlichen Grenzen gehen, um das Immunsystem nicht unnötig zu belasten und damit einen Schub zu riskieren.

Nano ist ein fantastischer Freund, der seine neuen Zweibeiner gerne von früh bis spät und durch Dick und Dünn begleiten würde. Normale Spaziergänge, Ballspielen im Garten, Kuscheln auf der Couch, all das ist bisher nur ein Traum für unseren kleinen Schmuseprinzen.

Wenn Sie sich für Nano interessieren, aber aufgrund seiner Krankheit zögern, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Wir informieren Sie gerne und offen über ein Leben mit einem an Leishmaniose erkrankten Hund, über evtl. auftretende Kosten und mögliche Behandlungen. Bitte geben Sie Nano trotz seines Alters und seiner chronischen Krankheit die Chance, zu zeigen, was in ihm steckt, nämlich ein perfekter Familienhund, der nur ein wenig mehr Aufmerksamkeit und Fachwissen erfordert als ein zu 100% gesunder Vierbeiner!

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Arca e.V.

Anschrift 64546 Mörfelden-Walldorf
Deutschland
(Pflegestelle)

Homepage http://tierschutzverein-arca.de/

 
Seitenaufrufe: 740