shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

APE - auf verlorenem Posten…

ID-Nummer351411

Tierheim Namesaving dogs e.V.

RufnameAPE

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 7 Monate

Farbehellbraun

im Tierheim seit09.02.2021

letzte Aktualisierung09.02.2021

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Steckbrief: Ape

Geburtsdatum: 23.08.2018
Geschlecht: weiblich
Rasse: Mischling

Notfall: nein
kastriert: ja

Schulterhöhe: ca. 40 cm, ca. 13 kg

Krankheiten: keine bekannt
1. MMC erfolgt nach Einreise
Sonstiges: angeborene Stummelrute

verträglich mit
Rüden: ja
Hündinnen: ja
Katzen: unbekannt

Familienhund: ja
kinderfreundlich: unbekannt

Vermittlung:
- auch an Hundeanfänger
- mit gut eingezäuntem Garten

Pflegestelle: ja
Paten: nein

Aufenthaltsort: Sardinien


Ansprechpartner:
Nicole Bertram
Fon: 02173 / 8 54 97 90
Mobil: 0172 / 2 65 52 38
eMail: n.bertram@saving-dogs.de
Homepage: www.saving-dogs.com


APE - auf verlorenem Posten…

Ich weiß, wir wiederholen uns, aber leider ist es die traurige Wahrheit: Auch in Apes Fall konnte man uns nicht sagen, wie die hübsche kleine Maus in den trostlosen Kreislauf des Canile-Alltags geraten ist. Sich darüber Gedanken zu machen, ist offen gestanden auch verschwendete Zeit. Zeit, die wir lieber in Apes Zukunft investieren möchten. Wir stellen Ihnen deshalb die Süße hier vor und hoffen, dass sie dadurch diesem furchtbaren Ort und ihrem trostlosen Leben entfliehen kann. Denn eines ist ganz klar - auf Sardinien hat sie keine Chance, jemals eine Familie zu finden. Dafür ist sie dort bereits „zu alt“. Statt des artgerechten und innigen Zusammenlebens, das wir unseren Hunden hier schenken, wird Ape den Rest ihres Lebens auf wenigen Quadratmetern Beton verbringen und irgendwann auch dort sterben. Niemand wird davon Notiz nehmen, dass es sie jemals gegeben hat. Traurig und sinnlos, nicht wahr?

Aber wir ändern bereits ihre Zukunft, denn nun hat sie ein Gesicht und eine Geschichte. Wir haben Ape versprochen, dass wir genau die richtigen Menschen für sie finden.
Das Mädchen ist nun 2 ½ Jahre alt… na, sagen wir lieber jung. Obwohl sie nur einen kleinen Zwinger ihr Zuhause nennt und keinerlei Umweltreizen ausgesetzt ist, zeigt sich Ape sehr freundlich, offen und interessiert an den Menschen. Auch mit ihren Leidensgenossen kommt die Schöne wunderbar aus. Ihre Seele ist noch nicht gebrochen. Damit das so bleibt, sollte sie das Canile bald verlassen dürfen.

Wir suchen nun Menschen mit Geduld, die nicht gleich enttäuscht sind, wenn Ape sich im neuen Zuhause vielleicht doch erst einmal zurückhaltend zeigt und nicht sofort freudig auf einen zugelaufen kommt. Sie ignoriert vielleicht erst einmal das bequeme Körbchen und schläft auf den Fliesen, denn sie hatte noch nie ein eigenes Bett. Möglicherweise ist die Maus erst einmal eingeschüchtert, weil eine Unmenge an neuem Input auf sie einprasseln wird. Aber das gibt sich meist schnell. Sie braucht nur ein wenig Zeit, sich diese neue Welt zu eigen zu machen.
Wir wünschen uns Menschen, die ihr die Zeit geben, alles im eigenen Tempo zu erleben, sie dabei ermutigen und unterstützen. Menschen, die bereit sind, diesen spannenden neuen Weg mit Ape gemeinsam zu gehen und sich über alle Fortschritte freuen können. Bei etwaigen Startschwierigkeiten sollte man sich nicht aus dem Konzept bringen lassen oder gar resignieren, sondern Ape Ruhe und Gelassenheit vorleben, ihr Rückhalt und Sicherheit geben.

Im Klartext – wenn Sie Ape ein Zuhause ohne Wenn und Aber ermöglichen möchten, rufen Sie mich gerne an. Ich freue mich auf Ihren Anruf. Und Ape tut das auch!


Wichtige Zusatzinformationen:

Weitere allgemeine Angaben:

Die Informationen stammen von unseren in den jeweiligen Einrichtungen ansässigen Kolleginnen und Kollegen und Tierärzten.
In regelmäßigen Abständen besuchen unsere Vermittler die Schützlinge vor Ort.
Eine umfassende Beurteilung ist oftmals aufgrund der schwierigen Lebensumstände in den Tierheimen nicht möglich.
Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen.
Sofern "unbekannt" angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben machen.
Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim saving dogs e.V.

Anschrift Cronenfelder Str. 9
42349 Wuppertal
Deutschland

Homepage http://www.saving-dogs.de/index.php?id=100

 
Seitenaufrufe: 1120