shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

BENJAMIN - Persönlichkeit sucht hundeerfahrene und aktive Menschen

ID-Nummer351287

Tierheim NamePro-canalba e.V.

RufnameBENJAMIN

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 4 Jahre , 1 Monat

Farbebraun

im Tierheim seit05.04.2021

letzte Aktualisierung08.02.2021

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Rasse: Mischling
Geboren: 08.03.2017
Schulterhöhe: 40 cm


März 2021 - Es gibt wieder ein neues Update von unserem Benjamin!
Freche Sportskanone sucht...
Benjamin ist ein junger, lustiger und sportlicher Geselle.
Er ist sehr gerne draußen und liebt Bewegung. Für Ruhe und Gelassenheit braucht er noch ein wenig Anleitung. Er lernt gerade, dass das Hundeleben noch besser ist, wenn man mit dem Typ am anderen Ende der Leine zusammenarbeitet und zuhört. Schnuppern und markieren ist seine absolute Leidenschaft.
Er versteht sich mit ihm bekannten Hunden und Katzen sehr gut, spielt gerne und ist nicht aufdringlich. Im Haus / der Wohnung ist er wachsam, aber keinesfalls hysterisch. Benjamin sucht Besitzer, die nicht nur Hundeerfahrung haben sondern auch Sachverstand, denn ein "Nein" stellt er auch mal in Frage. Er sollte deshalb nicht zu Kindern und kann auch als Einzelprinz vermittelt werden. Er fährt sehr gerne im Auto mit und kann ein wenig alleine bleiben.
Gerne können Sie Benjamin auf seiner Pflegestelle in Nidda besuchen. Melden Sie sich einfach bei seiner Vermittlerin.


.......................................


Januar 2021 - Es gibt neue Bilder und ein Update von Benjamin!

Hallo alle miteinander, mein Name ist Benjamin und ich habe den Sprung auf eine Pflegestelle in 84056 Rottenburg a.d.Laaber geschafft, wo man mich gerne besuchen kann. Mein Pflegefrauchen sagt von mir, dass ich ein cleveres Kerlchen bin, ein Hund der schnell lernt. Zuhause bin ich ein echter Schmuser und genieße die Nähe meines Pflegefrauchens sehr; so lange musste ich darauf verzichten.

In Italien und meinem kurzen Leben hat sich noch niemand bemüht, mir außerhalb der Wohnung Sicherheit zu geben und mir zu zeigen, wie ich mich verhalten soll. Somit finde ich draußen alles noch sehr aufregend und bin aktuell noch ein wenig unsicher. Ich liebe lange Spaziergänge über Felder und Wälder. Suchspiele bei denen ich meinen Kopf nutzen muss, sind genau richtig für mich, denn ich bin ein schlaues Kerlchen.

Ich wünsche mir eine Familie ohne kleine Kinder, die die nötige Erfahrung, Konsequenz und Zeit hat, mir die Führung zu geben, die ich noch benötige. Dann könnten wir gemeinsam an meinem Vertrauen und meiner Gelassenheit arbeiten, Beziehungsarbeit leisten, meine Persönlichkeit weiterentwickeln, mich sowohl körperlich als auch geistig.

Ich hoffe, dass mich meine Menschen an die Pfote nehmen und mir mit ruhiger, konsequenter und liebevoller Erziehung zeigen, dass ich mich auf sie verlassen kann.

Darf ich optimistisch sein und auf meine Familie hoffen, dann meldet euch gerne bei meiner Vermittlerin.

Ich warte auf euch! Euer Benjamin


---------------------

Update der Pflegestelle vom 11.11.2020:

Benjamin ist nun genau eine Woche in Deutschland auf seiner Pflegestelle und hat sich vom ersten Tag an, gut eingefunden.

Nachdem er sich von der Reise erholt hatte und einmal richtig ausgeschlafen hat, weicht er seinem PS Frauchen nicht von der Seite.

Diese vermutet dass Benjamin doch schon mal in einer Wohnung gelebt hat, er war vom ersten Tag an stubenrein, macht nichts kaputt und ist einfach froh gelandet zu sein. Benjamin läuft Treppen, fährt im Fahrstuhl mit, frisst und trinkt gut und liebt es sich kuscheln zu lassen.

An der Leine läuft er wunderbar. Radio, Spiegel und Fernseher beeindrucken ihn gar nicht.

Ich kann nur positives über ihn berichten.

Er begegnet fremden Menschen zwar vorsichtig aber trotzdem freundlich. Kinder gibt es im näheren Umfeld der aktuellen PS nicht,

die Vermutung ist jedoch, dass er sich genauso freundlich verhält wie sonst, allerdings sollten es keine ganz kleinen Kinder sein;da

Benjamin seine Rückzugsmöglichkeit braucht und nicht bedrängt werden will.

An der Leine geht er gut und ziemlich schnell. Das üben wir noch... Er zeigt nur etwas Angst wenn plötzlich ein lautes Geräusch ist.

Er war vom ersten Tag an stubenrein. Ins Auto springt er von allein und ist ein guter Mitfahrer.

Alleinbleiben muss noch geübt werden, ein Thema ebenso:

Begegnungen mit Hunden scheint er derzeit nicht zu mögen. Dieses Verhalten kann man mit entsprechender Konsequenz und Übung jedoch sicherlich in den Griff bekommen, da er in Italien bei uns in der gemischten Hundegruppe sehr gut zurechtkam.

Benjamin lebte mit seiner Schwester Bice und seinem Vater Beppe bei einer Familie mehr schlecht als recht. Als er hier ankam, zeigte sich schnell, dass Benjamin ein sehr netter Hund ist, der leider von seinem Papa Beppe - solange dieser noch nicht kastriert war - ziemlich unterdrückt wurde. Seit die beiden Rüden getrennt sind, hat Benjamin mehr Selbstbewusstsein und er schmust sehr gerne. Benjamin geht gut an der Leine und ist umweltsicherer als seine Schwester.

Trotzdem wünschen wir uns für Benjamin hundeerfahrene Menschen, denen er vertrauen kann, denn er kennt nicht viel und das Wenige, das er kennenlernen durfte, war sicher nicht nur Gutes.

Wenn Sie diese Menschen sind, die mit Benjamin durch dick und dünn gehen und ihn zum Glückskind machen, dann melden Sie sich gerne bei seiner Vermittlerin.


Daniela Koenemann
ist Ihr persönlicher Ansprechpartner

Telefon:
aus Deutschland:
0176 - 24 63 36 19

aus dem Ausland:
+49176 - 24 63 36 19

per EMail:
Daniela.Koenemann@pro-canalba.eu

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pro-canalba e.V.

Anschrift 84056 Rottenburg
Deutschland
(Pflegestelle)

Homepage http://www.procanalba.eu/

 
Seitenaufrufe: 1100