shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

PISHI wartet schon so lange auf ihr neues zu Hause!

ID-Nummer349730

Tierheim NameGuardianAngel4Dogs e.V.

RufnamePISHI

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 8 Monate

Farbeschwarz-braun sable

im Tierheim seit17.01.2021

letzte Aktualisierung28.01.2021

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament freundlich

!! Bitte lesen Sie vor Ihrer Anfrage den ganzen Text !!

Pishi
Hündin 
Mischling
geb.: 10.10.2018
44 cm

Pishi ist geimpft und gechipt.
Sie wird mit EU-Ausweis und Traces-Papieren vermittelt. Momentaner Aufenthaltsort ist ein Tierheim in Rumänien (Satu Mare). Von dort könnte Pishi Zeitnah ausreisen.

Ansprechpartnerin ist Frau Karina Kocsis: 0162 6251410 
Da wir alle berufstätig sind, erreicht uns Ihre schriftliche Bewerbung unter folgendem Link am schnellsten. Wir rufen Sie dann umgehend und zuverlässig zurück:  https://www.guardianangel4dogs.eu/bewerbung/

Vermittlungsbedingungen: 

- Interessenten sollen nicht über 60 Jahre sein.
- wird nicht an Familien mit Kindern unter 15 Jahren vermittelt
- Vermittlung nur an Erfahrene Personen
- Vermittlung nur in ein Haus mit mind. 1,60m hoch  eingezäuntem Garten (Pishi versuchte im Tierheim aus dem Zwinger zu klettern)
- ob Pishi sich mit Katzen versteht, wissen wir leider nicht. 

Die süße Pishi wurde von den Tierschützern auf einer Straße in Rumänien entdeckt. Dort irrte sie auf der Suche nach Futter und einem Unterschlupf umher. Wie sie dort gelandet ist, wissen wir leider nicht. Im Tierheim meldete sich kein Besitzer für die bezaubernde Hündin. Und so wollen wir ihrem Glück ein wenig auf die Sprünge helfen.

Pishi zeigt sich im Tierheim als noch etwas zurückhaltende und brave Hündin. Sie ist eher vorsichtig und muss erst einmal Vertrauen in den Menschen fassen. Ist das Eis einmal gebrochen, dann wird sie schnell auftauen. Momentan lebt sie in einem gemischten Rudel (Stand: 27.01.2021). Sie zeigt sich mit ihren Artgenossen gut verträglich. Des Weiteren zeigt sich Pishi in einengenden Situationen eher unsicher. Sie liebt die Freiheit und möchte nicht zu sehr bedrängt werden. Dann fühlt sie sich sichtlich unwohl. Ihr würden sicherlich große Spaziergänge und eventuell ein Garten sehr gefallen. Jedoch muss der Garten zwingend ausbruchsicher eingezäunt sein, da Pishi bereits mehrfach im Tierheim versucht hat auszubrechen und den Zaun hochgeklettert ist. 

Wir wissen nicht, was Pishi in ihrem bisherigen Hundeleben lernen durfte. Es ist davon auszugehen, dass sie das Hunde-ABC noch üben muss. Sitz, Platz, Auto fahre, an der Leine laufen... all das ist ihr fremd. Ihre zukünftigen Besitzer sollten demnach Geduld, Liebe und Zeit für die Hundedame mitbringen. Ein 100%-iger Familienanschluss, Kontakt zu Artgenossen und ausreichend Bewegung sind ebenfalls unabdingbar. Pishi freut sich schon auf ein eigenes warmes Körbchen, einen gefüllten Napf und vor allem auf eins: Ganz viel Liebe.

Wer verliebt sich in die süße Pishi?

Interessenten können sich unter folgendem Link für Pishi bewerben:
https://www.guardianangel4dogs.eu/bewerbung

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim GuardianAngel4Dogs e.V.

Anschrift Tichelkamp 5 a
52525 Heinsberg
Deutschland

Homepage http://www.guardianangel4dogs.eu/

 
Seitenaufrufe: 1033