shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

GIOIA "Und jetzt will ich eine Familie, die sich um mich kümmert."

ID-Nummer349677

Tierheim NameadopTiere e.V.

RufnameGIOIA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 3 Monate

Farbetricolor

im Tierheim seit27.01.2021

letzte Aktualisierung27.01.2021

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Die in jeder Hinsicht großartige Frau Mama einer sechsköpfigen Findelfamilie sucht nach dem Ende ihrer 'Elternzeit' nach einem eigenen, fürsorglichen Zuhause. Gioa ist von ruhigem, unaufgeregtem Wesen, wenn auch nicht gänzlich frei von anfänglicher Schüchternheit,- liebenswürdig, menschenlieb undrundum verträglich.

Gioia, Mutter von fünf, mittlerweile stattlichen Hundejungs wurde mit ihren Welpen von der Straße gerettet. Die Dame, die sich der kleinen Hundefamilie seinerzeit annahm, brachte Mutter und Welpen in einer kostenpflichtigen Pension unter,- setzte sich bei einem örtlichen Tierschutzverein für ihre Vermittlung ein. Warum daraus über Monate nichts wurde, ist hier nicht zu sagen. Irgendwann konnte Gioias Retterin den Pensionsaufenthalt für sechs große Hunde nicht mehr finanzieren und hinzugezogene Tierschützer nahmen die Familie in ihr Rifugio auf.

Gioia ist eine grundsätzlich zutrauliche, ein wenig schüchterne Hundedame. Sie pflegt, wenn sie denn Gelegenheit dazu hat, einen freundlich-interessierten Umgang mit zugewandten Menschen, zeigt sich dabei zwar zurückhaltend, aber nachgerade unwiderstehlich süß und liebenswürdig in ihrem ruhigen, unaufgeregten Agieren. Artübergreifend-koexistenzielle Strukturen und erst recht familiäre Regularien / familienhundlich Tugenden sind allerdings für Gioia 'böhmische Dörfer',- terra incognita, die es schrittweise und mit menschlicher Unterstützung kennen zu lernen gilt.Gioia versteht sich gut mit Artgenossen beiderlei Geschlechts, ebenso wie mit Katzen.

Gioia wurde negativ auf Leishmaniose getestet und ist ansonsten augenscheinlich gesund. Die Hundedame ist mittlerweile kastriert und zieht gechipt, grundimmunisiert und gegen Tollwut geimpft, in ihr neues Zuhause.

Wir wünschen Gioia Menschen, die der schönen Hundedame familienhundliche Welten eröffnen, ihr Wege aufzeigen, in einer, wie auch immer konstellierten, artübergreifenden Gemeinschaft glücklich zu werden. Menschen die an ihrer Seite sind, ihr liebevolle und verantwortungsbewußte Obhut gewähren,- für alle Zeiten. Menschen, die Gioa Zeit lassen, in ihrem neuen Leben anzukommen unddie für sie da sind, wann immer Gioia ihrer Liebe, Wertschätzung und Solidarität bedarf.Andere Vierbeiner dürfen gern an Gioias zukünftigem Leben teilhaben. In jedem Fall sollte sie aber ausreichend Gelegenheit haben, sich mit Ihresgleichen zu hundlichen Wichtigkeiten auszutauschen.Wir können uns Gioia eher nicht in einer innerstädtischen Etagenwohnung, in einer trubeligen, verkehrsreichen, oder einer sonstwie reizüberflutenden Umgebung vorstellen, sondern wünschen ihr ein eher ruhiges, naturnahes Domizil mit sicher eingezäuntem Garten.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim adopTiere e.V.

Anschrift 59071 Hamm
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)38843 82627

Homepage http://www.adoptiere.eu/

 
Seitenaufrufe: 1323