shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ROCKY1 & FLOK – zwei Vagabunden

ID-Nummer349111

Tierheim NameSardinienhunde e.V.

RufnameROCKY1

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 5 Jahre , 2 Monate

Farbeschwarz-weiß

im Tierheim seit24.01.2021

letzte Aktualisierung24.01.2021

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

auch wenn sie sich bisher nicht kannten, so hat an EINEM Tag das Schicksal sie zusammengeführt.

FLOK, der Hund eines Schäfers, der sich NIE um SEINEN Hund gekümmert hat und ROCKY – sicher der Hund eines Jägers, dem es völlig egal war was sein Hund so macht.

Beide wurden am gleichen Tag kurz hintereinander in Sicherheit gebracht und befinden sich nun in der Obhut von Barbara Pistis.

Dort lernen sie nun das Leben in einem rifugio kennen. Regelmäßiger Kontakt zum Menschen, regelmäßige Mahlzeiten und sobald die Zeit der Quarantäne vorbei ist auch ein Treffen von Artgenossen im Auslauf.

Und auch wenn DAS schon VIEL mehr ist als andere Hunde auf Sardinien jemals erleben dürfen, so ist es noch viel zu wenig, als was diese Hunde verdient haben.

Bei Fragen zu unseren Schützlingen, oder aber wenn Sie unserem ROCKY oder FLOK einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei: kontakt@sardinienhunde.org.

Sie erhalten dann per Mail im ersten Schritt unsere allgemeinen Infos zum Vermittlungsablauf bzw. zur Pflegestellentätigkeit und unser Formular zur Selbstauskunft.

Aktuell verfügbare Bilder und Videos finden Sie auf der jeweiligen Vermittlungsseite auf unserer Homepage.

Video unter:
https://www.sardinienhunde.org/2-chance/hunde-in-lanusei/rocky/

Steckbrief ROCKY
Geburtsdatum: 01.01.2016
Chip: ja
Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Schulterhöhe: ca. 45 cm
Kastriert/sterilisiert: nein
Handicap: -
Katzenverträglichkeit: unbekannt
Jagdtrieb: unbekannt
Mittelmeercheck: nach Einreise
Impfstatus: Grundimmunisierung
Aufenthaltsort: Lanusei, Sardinien

Die von uns in die Vermittlung genommenen Hunde kennen wir alle persönlich, die Beschreibung der Hunde schildert das aktuelle Verhalten bei unserem Kooperationspartner. Wertvolle Informationen dazu erhalten wir auch regelmäßig von unseren Kollegen vor Ort (Pflegern und Tierärzten). Das Geburtsdatum wird beim Setzen des Chips vom Amtstierarzt festgelegt.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Sardinienhunde e.V.

Anschrift Kampstr. 3
46117 Oberhausen
Deutschland

Homepage http://www.sardinienhunde.org/

 
Seitenaufrufe: 400