shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

LEXUS - ein großer, schon ans Haus gewöhnter Junge

ID-Nummer349049

Tierheim NameHelfende Hände e.V.

RufnameLEXUS

RasseMastin Español

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 1 Jahr , 4 Monate

Farbeweiß-grau

im Tierheim seit26.10.2020

letzte Aktualisierung23.01.2021

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Lexus (* ca. 02/2020, ca. 80 cm) ist unser Riesen-Baby ?? Seinem Alter entsprechend ist er unbekümmert und sehr aktiv – ein richtiger Springinsfeld. Und bei seiner Größe sind das schon recht ordentliche Sprünge! Er versteht sich prima mit anderen Hunden und liebt es mit ihnen zu spielen, aber er verteidigt sowohl Futter als auch Wasser gegenüber anderen Hunden, weshalb wir einen Einzelplatz für ihn suchen. Mit Menschen ist er zauberhaft und liebt sie. Aber er braucht natürlich auch noch einiges an Erziehung, um die jugendliche Energie in die richtigen Bahnen zu lenken. Leider liegt uns noch kein Video vor, wir hoffen so schnell wie möglich eines einstellen zu können.

Lexus wurde im Oktober 2020 von seinem Besitzer in unserem Partnertierheim Triple A (Marbella/Spanien) abgegeben, weil dieser von einem Haus in eine Wohnung umziehen musste und ihn nicht mitnehmen konnte. Und bei seiner Größe suchen wir natürlich eine Familie mit ausreichend Platz für so einen großen Hund. Kinder sollten schon größer sein, um seiner freundlichen Energie standhalten zu können. Herdenschutzhund-Erfahrung ist Voraussetzung für eine Adoption, ebenso ein großer, sicher eingezäunter Garten oder eine andere Auslaufmöglichkeit, damit sich Lexus frei bewegen und nach Herzenslust rennen kann. Wir wünschen uns für Lexus eine aktive Familie, die viel in der freien Natur unterwegs ist und ihn in ihren Alltag integrieren kann.

In folgenden Bundesländern steht der Mastín Español auf der Liste der potenziell gefährlichen Hunderassen: Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Hamburg und Nordrhein-Westfalen. Deshalb würden wir die Vermittlung in eines der anderen Bundesländer bevorzugen.

Lexus ist geimpft, gechipt und hat einen EU-Heimtierausweis. Bei Ausreise ist er wahrscheinlich schon kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet, entwurmt und entfloht.

KONTAKT:
Helfende Hände e. V.
Silke Berger
E-Mail: silke@helfende-haende-ev.com
Telefon: 0521-4175870

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Helfende Hände e.V.

Anschrift Rolander Weg 27 a
40629 Düsseldorf
Deutschland

Homepage http://www.helfende-haende-ev.com/

 
Seitenaufrufe: 1294