shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ABBY sucht Menschen, denen sie vertrauen kann

ID-Nummer34886

Tierheim NameHelfende Hände e.V.

RufnameABBY

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 8 Jahre

Farbebraun-weiß

im Tierheim seit01.02.2012

letzte Aktualisierung19.01.2018

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Abby ist eine überaus liebenswerte und freundliche kleine Hündin. Sie hat ein sehr sanftes und gutmütiges Wesen. Abby ist recht ängstlich und schüchtern und Fremden gegenüber anfangs zurückhaltend.

Update 07.01.2018:
Abby ist seit dem ersten Tag stubenrein, sie trägt ihre Geschäfte zuverlässig in den Garten.
Sie ist sehr sozial, mit Hündinnen sowie Rüden verträglich, und hat sich problemlos ins vorhandene Rudel der Pflegestelle integriert. Das Rudel gibt ihr Sicherheit, denn Menschen gegenüber ist Abby noch scheu, wobei es Frauen etwas leichter haben als Männer. Auch mit Katzen kann Abby problemlos zusammenwohnen, im besten Falle sollte die Katze aber Hundeerfahren sein, denn über denn Jagdtrieb bei Abby können wir zur Zeit noch keine zuverlässige Aussage machen.
Abby kann 2-3 Stunden alleine bleiben.

Abby ist ängstlich gegenüber dem Menschen, anfassen lässt sie sich nicht einfach so, sie weicht aus, gerät aber nicht in Panik. Aber sie macht natürlich täglich Fortschritte.
Wenn sie liegt, sie liegt übrigens am liebsten sehr weich, kuschelig und zugedeckt ;) dann kann man sie schon etwas streicheln, besonders gern mag sie dann, wenn man ihre Öhrchen krault.

Anfangs konnte Abby keine Spaziergänge machen, zu groß war die Furcht vor dem Unbekannten. Mittlerweile geht sie täglich eine kleine Runde, in Begleitung ihres Rudels, läuft sie sogar recht gut. Draußen nimmt sie zur Zeit noch keine Leckerchen.

Wir suchen für Abby Menschen mit ganz viel Geduld, denn sie wird noch eine ganze Weile brauchen, um sich in unserer Welt sicher zu bewegen. Sie ist ganz zauberhaft und jede Mühe wert, und wird sicher eine tolle Begleiterin, wenn man ihr nur die Chance gibt.
Wichtig wäre für Abby ein souveräner Ersthund, denn sie orientiert sich einfach sehr an ihren Artgenossen. Auch ein kleines, nettes Rudel wäre denkbar, sofern Abby in der Masse nicht untergeht.
Wünschenswert wäre auch ein Garten, denn dort könnte sie sich in Ruhe und mit etwas Sicherheit frei bewegen.

Abby ist im Februar 2012 zusammen mit ihren Welpen ins spanische Tierheim Triple A gekommen.
Alle ihre Welpen waren lange vermittelt, Abby wartete dort fast 6 Jahre auf ihre Chance. Die Ehrenamtlichen Helfer vor Ort, haben sich sehr viel Mühe gemacht und Abby konnte im Tierheim große Fortschritte machen. Aber ein so schüchternen Hund wie Abby braucht ein eigenes Zuhause, um sich wirklich zu einem "normalem" Hund zu entwickeln. Im Dezember 2017 durfte sie dann endlich auf eine Pflegestelle ziehen und sucht nun von dort ihr Glück.

Im neuen Zuhause sollte Abby der Gesundheit zuliebe etwas abnehmen.


Abby wurde positiv auf Leishmaniose getestet, ist mit Medikamenten eingestellt und hat zur Zeit dadurch keinerlei Probleme.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Helfende Hände e.V.

Anschrift 32257 Bünde
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)208 483584

Homepage http://www.helfende-haende-ev.com/

 
Seitenaufrufe: 733