shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ROSI eine herzliche Hundeomi

ID-Nummer348495

Tierheim NameAnimal Help Espania e.V.

RufnameROSI

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 12 Jahre , 10 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit19.01.2021

letzte Aktualisierung19.01.2021

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament ruhig

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Nehmen Sie bei Interesse und für weitere Informationen bitte direkt Kontakt mit uns über das Formular "Adoptionsanfrage Hunde" (auf der Homepage www.animal-help-espania.de unter "Tiervermittlung") auf. Sie finden Rosi dort auch unter „Tiervermittlung - Hunde in Deutschland“.

auf Pflegestelle in Rosenheim (Bayern) – Mischling - geb. 16.04.2008 – weiblich-kastriert – 14,5 kg - kinderfreundlich - verträglich mit Hündinnen und Rüden - umgänglich, herzlich, ruhig – noch übergewichtig – MMK-Test: negativ

Update 19.01.21:
Rosi ist auf ihrer Pflegestelle in Bayern angekommen; mehr Infos folgen, wenn sie sich ein wenig eingelebt hat.
Update 22.12.2020
Am 18.12. wurde unsere mittlerweile ganz schön flotte Hunde-Omi erfolgreich operiert. Rosi hat alles gut überstanden. Wenn sie sich vollständig erholt hat, wird als Nächstes die Kastration geplant. Dann steht der Reise nach Deutschland nichts mehr im Weg.
Update, 25.10.20
Rosi hat richtig abgespeckt, sie wiegt jetzt 19 kg. Es geht ihr super! Sie macht auch nicht mehr in die Wohnung. Rosi war durch ihre Körperfülle massiv in der Bewegung eingeschränkt, was sich auch aufs Pieseln ausgewirkt hat... Der Tierarzt hat gesagt, die Tumor Operation kann nun anberaumt werden, das Datum wurde auf den 29.11. festgesetzt. Wir freuen uns sehr über Spenden, die uns helfen, die Kosten für die Operation und Pflege von Rosi zu begleichen.
Update 07.09.2020:
Rosi fühlt sich viel besser und kann sich auch schon mehr bewegen, seitdem sie Gewicht verliert.
Vorgeschichte:
Rosi verbrachte ihr ganzes Leben mit einer Frau und deren Sohn in einem Haus. Als die Mutter starb, wollte der Sohn Rosi loswerden. Da das Tierheim nicht der richtige Ort für einen so alten Hund ist, kam Rosi auf eine Pflegestelle. Die Hündin ist leider fettleibig, muss deutlich an Gewicht verliere und ist daher auf Diät. Erfreulicherweise verbessert sich ihr Allgemeinzustand zusehends. Sie kann jetzt auch laufen, vor Monaten konnte sie kaum aufstehen. Die letzte Blutuntersuchung verlief sehr gut. Rosi ist inkontinent und muss oft raus. Der Tierarzt glaubt, dass sich das bessert, wenn sie weiter abnimmt. Rosis Pflegestelle sagt, dass sie sehr charmant und liebevoll ist.

Verein: Animal Help Espania e.V. - Vereinssitz: Odelzhausen (Bayern)

Informationen zur Vermittlung:
Wir vermitteln die erwachsenen Hunde kastriert, tierärztlich versorgt (einschließlich notwendiger Impfungen), parasitenfrei (innerlich und äußerlich) und sie haben einen Mikrochip (TASSO-registriert) sowie einen EU-Heimtierausweis bekommen.
Die Abgabe erfolgt nur mit Schutzvertrag, Schutzgebühr und nach positiver Vorkontrolle.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Animal Help Espania e.V.

Anschrift Bürgerstr. 28 a
81925 München
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)176 20440508

Homepage http://www.animal-help-espania.de/

 
Seitenaufrufe: 1306