shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MERIT

ID-Nummer348372

Tierheim NameTierschutzverein Far From Fear e.V.

RufnameMERIT

RasseGalgo Español

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 4 Jahre , 9 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit16.01.2021

letzte Aktualisierung18.01.2021

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

MERIT

Geboren: 11/2017
Geschlecht: weiblich, kastriert
Rasse: Galgo-Español
Grösse:  ca. 65 cm, 
Umgang mit Katzen: nicht eindeutig
Umgang mit Kindern: sollte kein Problem sein
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: Raum Braunlage (Harz)

Anfragen an: Gabi Däwes – g.daewes@farfromfear.de

mehr Bilder unter: Facebook Album


Zur Vorgeschichte: Merit landete bereits im Frühjahr 2020 schon einmal als Fundhund im spanischen Tierheim. Sie hatte einen Chip und laut Amt musste der Besitzer ausfindig gemacht werden. Dieser verlangte die Hündin zurück, das TH hatte noch über einen Anwalt versucht, die Herausgabe zu unterbinden, kam damit aber nicht durch. Nach einiger Zeit gab der Mann die Hündin dann doch im Tierheim ab.

Merit ist seit Januar 2021 auf ihrer Pflegestelle. Dort lebt sie in einem gemischten Windhundrudel. Von Anfang an hat sie sich hier gut integriert – sie ist freundlich, kontaktfreudig und sehr sozial mit ihren Hundekumpels.

Merit ist eine sehr aktive und bewegungsfreudige Hündin. Sie tobt und rennt ausgiebig im eingezäunten Auslauf, was sie zu ihrem Glück genauso braucht wie die tägliche Mahlzeit. An der Leine geht sie gut. Allerdings zeigt Merit, dass sie von einem Jäger kommt und ist bei Spaziergängen stets im „Beobachtungs-/Arbeitsmodus“, wobei sie aber zumeist ansprechbar bleibt.

Begegnungen mit fremden Menschen und Hunden laufen stets unkompliziert, offen und fröhlich.

In der Pflegestelle hat sich Merit sehr schnell an ihre Bezugspersonen gebunden. Einen besonderen Draht hat sie zu ihrem Pflegepapa und wenn der da ist, folgt sie ihm wie ein Schatten.   Anfängliche Verlassensängste haben sich reduziert und inzwischen kann die hübsche Fluse auch ein paar Stunden in Hundegesellschaft alleine bleiben. Allerdings sollte sie vorher gut ausgelastet sein, da sie ansonsten nach einiger Zeit etwas unruhig wird und sich auch schon mal eine Beschäftigung suchen kann. 

Galgotypisch liebt Merit (ihre) Hundebettchen, Decken und das weiche Sofa. Kuscheln mit ihren Menschen und auch Kontaktliegen mit den Artgenossen genießt sie sehr.

Merit ist insgesamt eine sehr offene, fröhliche und freundliche Hündin. Ein absoluter Schatz auf vier Pfoten. 

Einen Katzentest hat Merit in Spanien bestanden, allerdings zeigt sie hier, dass eine Katze im Garten durchaus ihren Hetztrieb anfacht.

Für die Flusenmaus wünschen wir uns ein Zuhause mit mindestens einem weiteren Hundekumpel und viel menschlicher Gesellschaft. Merit könnte Herrchen oder Frauchen auch bestens ins Büro begleiten – lange Zeiten des Alleinseins wären für sie eher schwer zu ertragen. Auch ein sicher eingezäunter Garten sollte vorhanden sein, damit Merit sich auch mal austoben kann.

Merit ist kastriert, entwurmt, geimpft und gechippt.  

Ihr Mittelmeercheck ergab einen positiven Leishmaniosetiter. Hier wurde bereits eine Nachtestung mit grossem Blutbild veranlasst. Der Leishtiter ist nach wie vor gegeben, alle anderen Ergebnisse sind negativ und auch die Blutwerte sind völlig in Ordnung. Momentan bekommt sie das Medikament Allopurinol und erhält eine angepasste Fütterung. Merit zeigt keinerlei Symptome einer Erkrankung, ist agil und fröhlich.

Ein Punkt, der in diesem Zusammenhang noch genannt werden soll, ist:  Merit braucht häufiger die Möglichkeit zum Pipi-machen (etwa 6-8 x täglich), weil sie es beim Pipi-Machen immer eilig hat und die Blase nicht vollständig entleert. Auch von daher ist ein Garten eigentlich ein „muss“.   Es wurde bereits abgeklärt, ob dieses Verhalten eine gesundheitliche Ursache hat, es konnte aber kein medizinischer Aspekt festgestellt werden. 

Merit ist eine tolle Hündin und wir wünschen ihr sehr, dass die richtigen Menschen sie trotz der genannten „Schwachpunkte“ hier entdecken. 

Bei ernsthaftem Interesse sind Sie herzlich eingeladen, Merit im schönen Harz kennenzulernen.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Far From Fear e.V.

Anschrift 38700 Braunlage
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Ansprechp. Gabriele Däwes Telefon +49 (0)6172 1859149

Homepage http://www.farfromfear.org/

 
Seitenaufrufe: 1340