shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

FINSCH liebenswerter Vierbeiner möchte einfach nur glücklich werden

ID-Nummer348096

Tierheim NamePfotenhilfe Sauerland

RufnameFINSCH

RasseDeutscher Schäferhund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 8 Jahre , 2 Monate

Farbeschwarz-braun

im Tierheim seit16.01.2021

letzte Aktualisierung16.01.2021

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament schmusebedürftig

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Finsch - männlich
Rasse:Schäferhund Mischling
Alter:geb.ca. 03.12.2012
Größe:ca. 63cm, 24kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn
Ausreise:EU-Impfausweis/Chip

Infos zum Hund:
https://www.pfotenhilfe-sauerland.de/finsch-kecskemet.html

Dieser Hund lebt noch im Tierheim Kecskemét in Ungarn kann aber zeitnah nach Deutschland reisen.
Sie interessieren sich für diesen Hund?
Bitte füllen Sie unbedingt unseren BEWERBUNGSBOGEN unter KONTAKT für ein bestimmtes Tier auf der Homepage der Pfotenhilfe Sauerland aus, dann melden wir uns so schnell wie möglich bei Ihnen.
Sie finden es hier: http://www.pfotenhilfe-sauerland.de/37.html

Dieser wunderschöne Hundemann hat den Namen Finsch bekommen. Zu seiner Vorgeschichte ist leider nichts bekannt. Er kam am 18.11.20202020 als Fundhund ins Menhely. Liebe Menschen wurden auf ihn aufmerksam, als er alleine auf einem Feld einer Nachbargemeinde von Kecskemét umherirrte. Er war sehr unterernährt und wohl schon länger auf sich alleine gestellt. Ebenso spricht sein Blick Bände..... Ein Besitzer liess sich nicht finden. Die Quarantänezeit ist schon länger abgelaufen, aber Finsch war so ängstlich, dass wir ihm noch ein bisschen mehr Zeit gaben bevor er in die Vermittlung genommen wurde. Wir drücken ihm fest die Daumen, dass er das Tierheim bald gegen ein neues Zuhause tauschen kann, wo er geliebt und geachtet wird. Finsch war am Anfang sehr verstört, gebrochen und ängstlich. Die Mitarbeiter vom Tierheim übten und üben mit ihm und er hat schon tolle Fortschritte gemacht und gemerkt, dass es auch gute Menschen gibt. Er ist immer noch schüchtern, vor allem in neuen Situationen und bei fremden Menschen. Wenn er aber merkt, dass man ihm nix böses will, schenkt er einem langsam sein Vertrauen. Dann holt er sich gerne Streicheleinheiten ab und nimmt dankbar jede Zuwendung und Aufmerksamkeit an. Dies war wohl Mangelware in seinem bisherigen Leben. Das Hunde-ABC muss ihm noch liebevoll beigebracht werden und auch über hundegerechte Beschäftigung würde sich dieser tolle Vierbeiner sehr freuen. Mit seinen Artgenossen kommt Finsch gut aus, er ist nicht sonderlich an ihnen interessiert und wird aktuell (11.1.2021) in ein gemischtes Rudel integriert. Für unseren wunderbaren Finsch suchen wir liebe und geduldige Hundefreunde, die mit ihm Step by Step die Welt entdecken. Hundeschule, ein eigenes Bettchen, viel kuscheln und eigene Menschen zu haben, die ihm all ihre Liebe, Sicherheit und Fürsorge geben, lassen aus Finsch bestimmt bald einen aufgeweckten und fröhlichen Vierbeiner werden. Wer Finsch eine Chance gibt bekommt einen treuen Begleiter fürs Leben.
Wem darf Finsch zeigen, was in ihm steckt?

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pfotenhilfe Sauerland

Anschrift Madfelder Str. 25
34431 Marsberg
Deutschland

Homepage http://www.pfotenhilfe-sauerland.de/

 
Seitenaufrufe: 631