shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

FREYA sucht sicheren Angsthundeplatz

Notfall

ID-Nummer347686

RufnameFREYA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Sterilisiert

Alter 2 Jahre , 6 Monate

Farbecreme-braun

im Tierheim seit13.01.2021

letzte Aktualisierung13.01.2021

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe klein

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Freya ist 6/19 in Rumänien geboren und lebte dort bis 9/20 wo sie nach Deutschland vermittelt wurde.
Sie wurde leider in einem Status vermittelt,wo sie eigentlich noch „nicht vermittelbar“ war und sie zu viele Ängste hatte und eine „normale Adoptantin“nicht mit ihr klar kommen konnte.
Freya sollte dann zurück nach Rumänien,was wir durch ihre Übernahme verhinderten.Wir brachten sie auf eine tolle Pflegestelle,wo die Pflegemami und die Familienhunde sehr helfen,das Freya sich langsam,aber stetig positiv entwickelt.Wir denken,aber das es jetzt an der Zeit ist,das sie ein Zuhause bekommen sollte.
Freya ist noch kein „normaler Hund“ mit dem ein „normales Leben“ möglich ist.Sie hat noch Panik vor dem Geschirr,sowie Halsband,kann somit noch nicht Spazieren gehen.Daher ist ein absolut,ausbruchssicherer,hoch eingezäunter Garten,oder Hof unerlässlich für sie.Sie wird sicher noch Monate brauchen,um einen Spaziergang machen zu können.
Mit den Hunden,der Familie,geht sie problemlos in den Garten und genießt das auch.Ein souveräner Partnerhund,würde sie sicher auch für die Zukunft voranbringen und Sicherheit geben.Da ist sie sehr sozial und findet alle Hunde super,spielt und tobt ausgelassen mit ihnen.
Sie ist noch nicht ganz sauber,aber das wird immer besser.Beim Futter ist mittlerweile auch schon was mäkelig und mag am liebsten Trocken- mit frisch vermischt.Lekerlies und Knochen gehen immer.Spielzeuge liebt und hortet sie,nur bitte ohne „Ton“,denn das ängstigt sie noch sehr.
Sie bleibt stundenweise,problemlos alleine und ist dann sogar wachsam.
Mittlerweile kommt sie sich auch immer öfter Streicheleinheiten abholen,mag es aber nicht,wenn man auf sie zu geht.Sie ist eine ganz süße Kleine,braucht aber wirklich noch viel Zeit,Geduld,Ruhe und Liebe,um ihre schief gelaufene Vergangenheit zu verarbeiten und Vetrauen aufzubauen.
Wir sehen Freya in einem Erwachsenenhaushalt,mit ausbruchsicherem Garten/Hof.Bitte keine Anfragen,wo das nicht gegeben ist.Auch wenn Sie sich das zutrauen,bitte denken Sie gut über eine Bewerbung nach.Freyas Baustellen,sind nicht in ein paar Wochen,Monaten futsch.Man muss mit evtl.Jahren rechnen,um einen „normalen Hund“ bei sich zu haben.

Freya ist sterilisiert,geimpft,gechipt und hat in Rumänien den Snap Test gemacht bekommen.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Angsthund,keine gute Sozialisierung als Welpe im Shelter,braucht viel Zeit,kein Geschirr /Halsband zzt.möglich,ausbruchssicherer Garten nötig
Kontakt zum Tierheim

Tierheim

Anschrift 41844 Wegberg
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

 
Seitenaufrufe: 4615