shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

SENCHA sanft, schüchtern und liebevoll

ID-Nummer347639

Tierheim NameStreunerhilfe Bulgarien e.V.

RufnameSENCHA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 1 Monat

Farbeweiß-braun

im Tierheim seit05.01.2021

letzte Aktualisierung13.01.2021

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Sencha- träumt von einer besseren Zukunft

Geschlecht: weiblich, kastriert
Alter: geb.ca 2018
Rasse: Mischling
Größe: Schulterhöhe ca. 40 cm
Aufenthaltsort: Tierheim in Seslavci

Charakter: freundlich, sanft, liebevoll, neugierig, hundeverträglich, noch sehr schüchtern und unsicher





Januar 2021:
Immer wieder wird Tierschutz falsch verstanden. Egal in welchem Land man lebt, egal welche Sprache man spricht.

Genau mit so einem Fall konfrontierte sich der Bu¨rgermeister eines Sofioter Stadtbezirks, der selbst schon viele Tiere gerettet hat und seit Jahren der Dog Gang im Tierheim hilft. Die Nachbarschaft wird erschu¨ttert durch fiepen und bellen, das aus einem verfallenen Wohnhaus dringt. Niemand traut sich in das abrissreife Geba¨ude, doch wie immer findet sich jemand, der zumindest das Bezirksamt informiert.
Sofort reagiert der Bu¨rgermeister und es wird eine Rettungsaktion gestartet von der Polizei, der sta¨dtischen Firma zur Regulierung der Straßentierpopulation und Helfern.

Das Bild, das sich den Rettern bietet ist herzzerreissend. Vier vo¨llig vera¨ngstigte, abgemagerte Hunde leben in einer abgesperrten Mu¨llhalde, aus der es fu¨r sie kein Entrinnen gibt. Wer die Hunde dort eingesperrt hat und wer sie gefu¨ttert hat, bleibt vo¨llig unklar. Zum Glu¨ck wurde rechtzeitig reagiert und die vier Junghunde konnten in die staatliche Tierklinik transportiert werden, wo sie einige Wochen unter a¨rztlicher Beobachtung standen.

Inzwischen sind sie ins Tierheim Seslavci gezogen, wo sie nun lernen werden, dass Menschen nicht gefa¨hrlich sind und sie vor allem die Chance bekommen schon ganz bald adoptiert zu werden.

Wir haben sie inzwischen schon besucht und als erstes ko¨nnen wir festhalten, dass sie auf jeden Fall keine schlimmen Angsthunde sind. Sie sind schu¨chtern, ja, aber sie sind neugierig und lassen Beru¨hrungen zu. Sie sind natu¨rlich noch sehr unsicher, denn sie waren zwei Monate in der Wohnung eingesperrt und hatten keinen Kontakt zur Außenwelt. In den na¨chsten Wochen ko¨nnen wir definitiv mehr u¨ber jeden Einzelnen von ihnen sagen.

Wir gehen davon aus, dass Sencha die Mutter der 2 ju¨ngeren Hunde ist. Sie ist kleiner, aber es ist offensichtlich, dass sie gerne gestreichelt wird. Wir haben es geschafft, sie aus dem Ka¨fig zu holen und sie auf das Gras der Wiese zu setzen.

Es ist vielleicht das erste Mal seit zwei Jahren, dass sie die Außenwelt sah.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerhilfe Bulgarien e.V.

Anschrift Alsfelder Str. 33
36326 Antrifttal
Deutschland

Homepage http://www.streunerhilfe-bulgarien.de/

 
Seitenaufrufe: 861