shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

DAPHNE geht auf alle Menschen und Tiere freundlich zu

ID-Nummer347208

Tierheim NameTierschutzverein Europa e.V.

RufnameDAPHNE

RasseKatalonischer Schäferhund-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 2 Monate

Farbeschwarz-braun

im Tierheim seit09.01.2021

letzte Aktualisierung10.01.2021

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Name: Daphne
Geschlecht: weiblich
Geburtsdatum / Alter: geboren am 31.12.2018
Größe & Gewicht: 52cm, ca. 14 kg
Rasse: Katalanischer Schäferhund Mischling
Kastriert: ja
Mittelmeerkrankheiten:
Sonstige Krankheiten / Medikamente: ausgeheilter Beinbruch (nicht / falsch behandelt und daher falsch zusammengewachsen. Daphne ist dadurch nicht eingeschränkt muss keine Medikamente nehmen)
Aufenthaltsort: 79183 Waldkirch
Herkunft: Tierheim El Arca de Santi in Spanien


Update vom 01.03.2021:

Hallo Ihr Lieben ??, kleines Update zu Daffdaff ja sie hört besser auf Daffdaff ????. Sie ist wirklich eine tolle Hündin?? in der Wohnung ist sie ganz ruhig draußen kann sie schon mal Gas geben und mit Kimba spielen. Meine Schwester kommt oft und sobald sie Daffdaff ruft kommt sie mit einem Lächeln im Gesicht angerannt und will kuscheln. Beim fressen sollte man etwas aufpassen, sobald ein Hund etwas näher kommt knurrt sie, meine Hunde wissen dann okay die lassen wir mal?? aber gibt auch andere Hunde die das nicht verstehen und dann weiß ich nicht ob es dann mal nicht zu einer Rangelrei kommen würde. Katzen sind ihr egal, andere Hunde beim spazieren interessieren sie nicht. Bei mir in der Nähe gibt es eine Wiese mit ganz vielen Ziegen dort waren wir auch schon aber hat sie auch nicht interessiert. Allzu lange Spaziergänge sind glaube nichts für sie da man merkt das es sie anstrengt mit ihrem Beinchen also wären Rentner die gerne mal bisschen laufen und auch nicht mehr so schnell sind super?? natürlich auch junge Menschen vielleicht mit Garten oder Hof . Sie läuft an der Leine wie eine eins, sie läuft nie vor mir immer schön hinter oder neben mir. Wenn ein Auto kommt bleibt sie stehen und wartet bis das Auto vorbei gefahren ist. Sie ist stubenrein.
Vor Staubsauger usw. hat sie keine Angst.


Und das ist Daphnes Geschichte:

Was für eine wunderschöne Hündin, unsere Daphne! Sie ist eine katalanische Schäferhündin, auf Spaniens Straßen leben musste. Die Gründe dafür kennen wir nicht, aber sicher ist, dass das nicht der richtige Ort für die bezaubernde Hündin war. Zwar wurde sie hin und wieder von Tierfreunden gefüttert und konnte dadurch überleben, was sie aber braucht, ist eine eigene Familie, die ihr ein warmes Zuhause in Sicherheit gibt.

Und genau die suchen wir für sie: Eine Person, ein Paar oder eine Familie, die sofort erkennt, was für ein kostbares Wesen hinter der schönen Fassade steckt. Jemand, der ihr das weiche Kissen bereitstellt, das sie auf den Straßen so sehr vermisst hat. Jemand, der für sie sorgt, mit ihr schöne Spaziergänge macht und ihr liebevoll zeigt, was es bedeutet, in einer Familie zu leben.
Aufgrund von Daphnes bisherigem Verhalten können wir uns vorstellen, dass sie gut in eine Familie mit größeren Kindern passt, sofern diese bereits den richtigen Umgang mit Tieren kennen. Auch vorhandene Tiere sind für Daphne kein Problem, wenn sie nicht zu dominant sind.

Im Tierheim hat Daphne bereits alle Herzen im Sturm erobert. Eigentlich wollten die Tierschützer einen anderen Hund in der Nähe von Daphnes Aufenthaltsort sichern, aber als sie von ihrem Schicksal hörten, nahmen sie sie kurzerhand auch noch mit. Und das war die absolut richtige Entscheidung: Daphne ging auf die Tierschützer zu, als ob sie selbst nach Hilfe suchen würde und als wüsste sie, dass nun ein Leben in Sicherheit auf sie wartet. Bei der ersten Untersuchung stellte man fest, dass Daphne vermutlich einmal angefahren wurde und eine Beinverletzung hatte, die nicht versorgt wurde und deshalb falsch verheilt ist. Das hindert die tapfere Hündin allerdings nicht daran, zu rennen und ihr Leben zu genießen: Sie geht auf alle Menschen und Tiere freundlich zu und wird uns als „super lieb und süß“ beschrieben. Sofern die anderen Hunde nicht ZU dominant sind, ist Daphne eine eher unterwürfige Hündin. Sie ist sehr gehorsam und benimmt sich in jeder Situation sehr gut.

Zum endgültigen Glück fehlt ihr also nur noch der Anruf ihrer Herzensmenschen. Wenn Sie das sind, dann zögern Sie bitte nicht, sich bei ihrem Vermittler Christian Mücke zu melden. Er kann Ihnen alle Fragen zu Daphne und dem Vermittlungsprozess beantworten.


Christian Mücke (Sprachen: Deutsch)
Handy: 0171 8804640
E-mail: muecke@tsv-europa.de

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Europa e.V.

Anschrift 79183 Waldkirch
Deutschland
(Pflegestelle)

Homepage http://www.tierschutzverein-europa.de/

 
Seitenaufrufe: 987