shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

BIENE die scheue Seele

ID-Nummer347129

Tierheim NameSeelen für Seelchen e.V.

RufnameBIENE

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 6 Jahre , 11 Monate

Farbeschwarz-beige

im Tierheim seit08.01.2021

letzte Aktualisierung09.01.2021

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb nein

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Steckbrief
Alter: ca. 6,5 Jahre
Geschlecht: weiblich, kastriert
Größe: ca. 45 cm
Charakter: freundlich, ruhig, noch sehr ängstlich, scheu
Kinderverträglich: nicht getestet, wäre ihr aber ganz sicher zu trubelig
Artgenossenverträglich: ja, gerne als Zweithund
Jagdinstinkt: bisher nicht festgestellt, sehr wahrscheinlich nicht
Für Hundeanfänger geeignet: nein
Wunschzuhause: liebevolle Menschen in sehr ländlicher Region mit ganz viel Geduld und eingezäuntem Garten, möglichst als Zweithund

Mein lieber, geduldiger und hundeerfahrener Mensch fürs Leben,

ich heiße Biene und möchte mich dir vorstellen, denn ich suche mein Zuhause-fürs-Leben. Du musst wissen, ich gehörte bereits im rumänischen Tierheim zu den scheuen Hunden und wollte gar nicht aus meiner schützenden Hütte herauskommen, so dass ich mich den potentiellen Interessenten erstmal gar nicht gut präsentieren konnte. Nachdem ich mich dort aber nach und nach zugänglicher und interessierter zeigte, durfte ich im Januar 2021 nach Deutschland reisen. Meine Hoffnung war es, hier rasch Zutrauen fassen zu können, aber leider bin ich hier in meinem aktuellen städtischen Umfeld in Hannover völlig überfordert. Es stellte sich heraus, dass eine ruhige, ländliche Umgebung für mich das Richtige wäre. Und so mache ich mich hier erneut auf die Suche nach meinem passenden und endgültigen Zuhause.

Ich bin freundlich, stubenrein, kann alleine bleiben und bleibe auch in meinem Körbchen, wenn man mich dort hinschickt. Ansonsten kann ich mit noch gar nicht so vielen Dingen auftrumpfen, wie das die anderen Hunde hier machen, denn meine Unsicherheit stand bisher im Mittelpunkt. Ich muss gestehen, dass die meisten Dinge, die für dich bestimmt zum Alltag gehören und denen du vielleicht gar keine besondere Aufmerksamkeit schenkst, auf mich noch erschreckend und furchteinflößend wirken. Geräusche aus dem Nachbargarten beispielsweise. Auch Berührungen bereiten mir noch Angst, genauso wie Zug auf der Leine, da möchte ich am liebsten weglaufen. Aggressives Verhalten zeige ich aber niemals, dafür eine gewisse Neugier, was hoffen lässt, dass noch viel Potential in mir schlummert, wenn erst die richtigen Menschen mit mir arbeiten und sich nicht von eventuellen Rückschritten entmutigen lassen.

Ich suche daher unbedingt eine ruhige, ländliche Wohnsituation mit sicher umzäuntem Grundstück bei hundeerfahrenen, lieben Menschen, die sich meiner mit viel Geduld annehmen, mit geeigneter Körpersprache kommunizieren und bereit sind, mir viel Zeit und Übung zu schenken, damit ich Vertrauen gewinnen kann. Familien mit Kindern kommen deshalb für mich leider nicht in Frage, denn das würde mich ganz sicher überfordern. Was mir dabei wirklich helfen würde, ist ein bereits vorhandener Ersthund, an dem ich mich orientieren kann, denn es hat sich bereits gezeigt, dass mir das Sicherheit gibt.

Das hört sich erstmal gar nicht so einfach an, oder? Ich kann das auch gar nicht schön reden, denn dir sollte bewusst sein, dass es tatsächlich einige Zeit dauern kann, bis ich auftaue. Du müsstet bitte unbedingt bereit sein, dir die Zeit zu nehmen, die ich eben brauche, um in meinem neuen Leben anzukommen. Denn Veränderungen sind für mich eine große Herausforderung und es kann sein, dass ich in einer neuen Umgebung wieder ganz von vorne anfangen muss.

Aber mit deiner Hilfe schaffe ich das ganz sicher! Denn ich möchte so gerne neugierig und unbeschwert sein und ein glückliches Hundeleben an deiner Seite leben. Wenn ich dich mit meiner Beschreibung noch nicht verschreckt habe und du gerne diesen Schritt mit mir wagen möchtest, dann bist du ganz bestimmt der richtige Mensch für ein scheues und zartes Seelchen wie mich. Mein Mensch fürs Leben.

Biene ist ca. 6,5 Jahre alt und etwa 45 cm groß. Sie wird kastriert, gechippt, geimpft und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 370EUR mit Schutzvertrag über den Verein „Seelen für Seelchen e.V.“ vermittelt. Des Weiteren wurde vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt, der negativ war.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Seelen für Seelchen e.V.

Anschrift 30173 Hannover
Deutschland
(Pflegestelle)

Homepage http://seelen-fuer-seelchen.de/

 
Seitenaufrufe: 347