shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

BUDDY ungeliebt & zurückgelassen

ID-Nummer346437

Tierheim NameTierschutzverein Hortus Animalis

RufnameBUDDY

RasseDeutscher Schäferhund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 7 Jahre , 5 Monate

Farbeschwarz-braun

im Tierheim seit23.12.2020

letzte Aktualisierung04.01.2021

AufenthaltsortTierheim

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament freundlich

Gestern zog BUDDY ein, kurz entschlossen.
Von den Besitzern als reiner Wachhund gehalten, mit wenig Bezug
zu denen und noch weniger Verantwortungsbewußtsein.
Wen überrascht es da, daß nicht mal sein genaues Alter bekannt ist?
Das Haus wurde verkauft und der Sperrmüll nimmt leider keine Hunde mit. (Sarkasmus off)
Buddy hatte Glück, daß die Hauskäufer ihm die Euthanasie ersparten, indem sie ihn mit dem Haus übernahmen.
Da Buddy aber aufgrund seiner autarken Haltung offenbar mit anderen Hunden zunächst hoffnungslos überfordert war und aggressiv reagierte, war es auch schwer , ihn umzusetzen.
An dieser Stelle bedanke ich mich im Namen von Buddy ausdrücklich, daß es immer wieder Menschen gibt, die anderen ihre Verantwortung abnehmen!
Alle angefragten Tierhilfen lehnten ihn ab und so wurde Buddy in seinem im Umbau befindlichen Haus von aussen liebevoll weiter versorgt.
Als ich von ihm erfuhr, sagte ich zu, obwohl wir genau wie die anderen voll sind und auch einen Platz schaffen mußten.
Auch weil ich wußte, daß Buddy Defizite mitbringen würde....
Er war aufgebracht, als er in seinen Auslauf gesetzt wurde, ein zu dicker Hund, der wütend seine Nachbarn anbellte.
Sumo und Kilian konnten ihm aber schon etwas helfen, die anfängliche Aggression hat sich gelegt, vielleicht sind andere Hunde nicht so übel, wie Buddy vorher ahnte?
Trotzdem hat er jetzt Streß, er ist traurig und muß sich erstmal einleben.
Wir lassen ihn in Ruhe ankommen und sehen uns dann sein Verhältnis zu Artgenossen genauer an. Mit Menschen ist er freundlich und hat keine Probleme.
Buddy ist kastriert und gerade das möglicherweise erste Mal geimpft. Wir berichten weiter.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Mit Menschen ist er freundlich und hat keine Probleme.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Hortus Animalis

Anschrift Emskamp 21
49584 Fürstenau
Deutschland

Telefon +49 (0)5457 9330046

Homepage http://www.hortusanimalis.de/

 
Seitenaufrufe: 1568