shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

GRAZIANEDDU Eine Sahneschnitte sucht Anschluss!

ID-Nummer346405

Tierheim NameStreunerherzen e.V.

RufnameGRAZIANEDDU

RasseMaremmano-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 9 Jahre , 9 Monate

Farbeweiß

im Tierheim seit03.01.2021

letzte Aktualisierung03.01.2021

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Grazianeddu ist ein wunderschöner Maremmano-Mix von ca. vier Jahren, der sich nachts verlaufen hat oder aus seinem Zuhause geflohen ist. Er wanderte einsam auf einer Verkehrsinsel herum und war sichtlich orientierungslos. Rossella, eine Tierschützerin, hat ihn mitgenommen, weil sie sicher war, dass er überfahren worden wäre. Leider ist er ein Freigeist und es ist unmöglich, ihn in eine Box zu sperren, im Gegenteil, er zerstört die Zäune, springt über Türen und Absperrungen, buddelt sich Fluchtmöglichkeiten, um zu entkommen.
Dieser Eigenschaft hat er seinen Namen zu verdanken, Grazianeddu ist der berühmte sardische Bandit, der durch seine zahlreichen Ausbrüche aus schwer bewachten Staatsgefängnissen zu einer Ikone wurde.

Grazianeddu kam am 15.05. nach Deutschland auf seine Pflegestelle und er verblüffte uns alle!
Grazianeddu ist unglaublich freundlich zu Menschen, vor allen Dingen Männer himmelt er an. Sobald der Lebensgefährte der Pflegestelle auftaucht, ist sie abgeschrieben und er hofft auf jede Aufmerksamkeit. Vielleicht hatte er wirklich einmal einen netten Besitzer auf Sardinien. Aber auch sonst versteht sich der weiße Plüschhund mit allen Tieren, die mit auf dem Hof leben. Er lebt dort gemeinsam mit Enten, Gänsen, Schafen, Katzen und weiteren Hunden unterschiedlicher Größe, weiblich und männlich. Er toleriert und lebt mit diesen Tieren freundlich zusammen. Die Haustür steht immer offen und so kann er wählen, ob er gerne drinnen oder draußen sein möchte. Natürlich fordert er auch Aufmerksamkeit vom Menschen ein und das manchmal mit Stimme. Dann erzählt er quasi und die Pflegestelle ist ganz verwundert, da sie dies eher von den Katzen kennt.
Auch die Spaziergänge waren für ihn von Anfang an überhaupt kein Problem. Er geht perfekt an der Leine und trifft ohne jegliche Probleme andere Hunde und Menschen. Grazianeddu ist hier eben eine echte Sahneschnitte.
Wenn man etwas auszusetzen hat, dann vielleicht seine Beharrlichkeit, wenn er etwas nicht bekommt oder auch, dass er gerne selber wählt, ob er draußen oder drinnen ist. Dabei hat er noch nie versucht auszubrechen, wie es die Sarden beschrieben hatten. Natürlich suchen wir ein Zuhause mit Garten oder Hof mit hohem Zaun, damit er nicht noch auf die Idee kommt, die Nachbarn zu besuchen.
Bei besonderen Leckerchen ist er eigen, dann möchte er nicht gestört werden, das sollte man ihm zugestehen.
Er ist eine gute Kombination aus dem Herdenschutzhund mit seiner eigenständigen Art und vielleicht wirklich dem nordischen Hund mit seinem Erzählen. Doch hat er von beiden Hunden charakterlich nur die guten Gene bekommen. Ein doch recht einfach zu führender Hund, wenn man die Eigenständigkeit mag. Sicherlich ist Grazianeddu kein Hund für den absoluten Gehorsam oder eignet sich für die Unterordnung, er ist auf Augenhöhe und möchte gerne auch mal das ein oder andere entscheiden dürfen.
Er lässt sich bürsten und kraulen und genießt das unglaublich.
Was wünschen wir uns für den tollen Rüden?
Wir wünschen uns ein Haus oder Hof, wo er auch rein und raus darf, wie er es mag. Gerne mit vielen anderen Tieren, sprich Hühnern, Enten, Gänsen, Katzen, Hunden, Schafen, etc. – aber natürlich muss das nicht sein. Er sollte täglich seine Gassirunden bekommen, darauf freut er sich immer sehr. Das Grundstück sollte mindestens 1,60m umzäunt sein und seine Menschen sollten Zeit für ihn haben. Sogar Kinder im Teenageralter waren schon zu Besuch und auch die hat er direkt für seine Streicheleinheiten beansprucht.
Wenn Sie diese Rasseeigenschaften mögen und Grazianeddu endlich ein stabiles Zuhause schenken möchten, dann melden Sie sich gerne bei mir.
Auf unserer Homepage können Sie mehr über die Rasse Maremmano erfahren.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Grazianeddu auf seiner Pflegestelle kennenzulernen und abzuholen.


Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Stefanie Richter
Tel. 0177 3268509
stefanie.richter@streunerherzen.com

Steckbrief

Name: Grazianeddu
Geboren: ca. 19.12.2011
Rasse: Maremmano-Mischling
Geschlecht: männlich
Schulterhöhe: ca. 55cm
Gewicht: ca. 23kg
Kastriert: ja
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Farbe: weiß
Mittelmeercheck: folgt
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: ja
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt
Handicap: nein
Aufenthalt: 99718 Großenehrich OT Rohnstedt

Zuhause: ja
Pflegestelle: nein
Paten: nein
Notfall: nein
Geeignet für: hundeerfahrene Menschen

Garten: ja
Zweithund: gerne
Hundeschule: bedingt

Jagdtrieb: nein

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerherzen e.V.

Anschrift 99718 Großenehrich
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Stefanie Richter Telefon +49 (0)177 3268509

Homepage http://www.streunerherzen.com/

 
Seitenaufrufe: 1231