shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

PIUS

Notfall

ID-Nummer346013

Tierheim NameHoffnungsvolle Tierherzen e.V.

RufnamePIUS

RasseGalgo Español

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 4 Monate

Farbeweiß

im Tierheim seit30.12.2020

letzte Aktualisierung30.12.2020

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

ca. 66cm hoch

Pius hatte, wir möchten fast sagen, das große Glück gehabt und befindet sich nun in Spanien in der Station. Dort angekommen ist er mit seiner Schwester gemeinsam. Beide waren sehr eingeschüchtert und hatten ziemliche Probleme sich einzufinden.

Nach und nach gelang ihnen es aber ganz gut. Doch wie man unschwer erkennen kann, haben beide ein enorm starkes Band zueinander. Trotzdem glauben wir, dass beide getrennt voneinander vermittelt werden können. Denn jeder von ihnen fühlt sich mittlerweile in seinem eigenen Rudel wohl.

Wie man ebenfalls unschwer erkennen kann, kamen Pius im Tierheim an und hatte ziemliche Wunden an seinem Körper. Ähnlich musste auch die Seele ausgesehen haben. Alle körperlichen Wunden sind mit der Pflege der Tierschützer vor Ort recht gut abgeheilt. Die seelischen Wunden brauchen durchaus noch etwas Zeit.

In seinem Rudel fühlt sich Pius wohl. Die anderen Hunden geben ihm Sicherheit und Vertrauen. Er kennt das Leben nur unter anderen Hunden. Daher würde er sich sicherlich freuen, wenn er eine Familie mit weiteren Hunden finden würde. Hunde, die ihn aufnehmen und die ihm die nötige Sicherheit geben, wenn er diese gerade nicht hat.

Dem Menschen gegenüber ist er durchaus noch etwas misstrauisch. Macht aber stetig Fortschritte. Daher würden wir uns auch für ihn Menschen wünschen, die mit großem Einfühlungsvermögen ihm gegenübertreten.

Wie Pius sich gegenüber Katzen verhält, wissen wir zum aktuellen Zeitpunkt nicht. Doch dies kann sicher bei Bedarf im Tierheim getestet werden, um auch hier eine gesicherte Auskunft zu geben.

Lassen Sie gemeinsam mit Pius seine noch vorhandenen Wunden heilen?



Pius ist selbstverständlich bei Ausreise gechipt, geimpft, kastriert, registriert und vom Tierarzt durchgecheckt. Weiter wurde er auf die Mittelmeerkrankheiten getestet und bringt in sein neues Zuhause einen EU-Impfausweis mit.
Weitere Bilder und Informationen unter:https://hoffnungsvolle-tierherzen.de/pius-m/

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Hoffnungsvolle Tierherzen e.V.

Anschrift Birkenstr. 2
76879 Essingen
Deutschland

Homepage http://www.hoffnungsvolle-tierherzen.de/

 
Seitenaufrufe: 753