shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

TAINA

ID-Nummer345587

Tierheim NameTierschutzverein SOS-Dogs e.V.

RufnameTAINA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 2 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit27.12.2020

letzte Aktualisierung27.12.2020

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden

Taina wurde im November 2020 in schwerer Panik auf der Autobahn gefunden.
Die Suche nach ihrem früheren Lebensraum führte zu einer Baustelle, auf der Taina bei den Arbeitern lebte. Auf dieser Baustelle brachte Taina Welpen zur Welt, die die Arbeiter vor ihren Augen töteten.
Der Hund hatte einen Schock.

Freiwillige nahmen den Hund und schickten ihn ins Tierheim. Sie kam schnell zur Besinnung, eine junge starke Psyche half ihr, sich an Stress anzupassen und den Schrecken ihres vergangenen Lebens zu vergessen.

Taina ist sehr intelligent, sehr aktiv, mit viel Energie und sportlich. Sie liebt körperliche Aktivität. Nimmt schnell Kontakt mit Menschen auf, zeigt keine Aggression / Wachsamkeit.

Im Umgang mit Hunden harmoniert Taina besser mit den Rüden.
Sie läuft gut an der Leine.

Geeignet ist sie für aktive Menschen, die lange Spaziergänge oder wandern gehen, Radtouren unternehmen und sie mit Kopfarbeit auslasten.
Das Beste wäre, wenn Taina zu einer Familie kommt, in der sie als Einzelhund gehalten werden kann und die ganze Aufmerksamkeit bekommt.

Taina reist geimpft, gechipt, kastriert, entwurmt, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit europäischem oder russischem Heimtierausweis aus.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein SOS-Dogs e.V.

Anschrift Am Mühlteich 12
67813 St.Alban
Deutschland

Homepage http://sos-dogs.de/

 
Seitenaufrufe: 939