shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

LUPO - Pechvogel des Jahres!!!

Fundtier

ID-Nummer345175

Tierheim NameTierrefugium Hanau

RufnameLUPO

RasseDeutscher Schäferhund-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 2 Monate

Farbehellbraun-schwarz

im Tierheim seit21.12.2020

letzte Aktualisierung21.12.2020

AufenthaltsortTierheim

Kinderlieb nein

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Wann findet Lupo endlich sein Glück?

Name. Lupo

Alter: geb. März 2018

Geschlecht: Rüde (kastriert)

Größe: Groß

Rasse: Schäferhund-Mix

Verträglich mit Artgenossen: Ja, aber in seinem neuen Zuhause wäre er gerne die Hauptperson

Besonderheiten: mittelgradige HD

Lupo sucht ein zu Hause

Lupos Leben hätte nicht schlechter starten können. Er und seine Geschwister wurden im Alter von zehn Wochen, in einem Karton eingeschlossen, vor unserem Partnertierheim in Süditalien ausgesetzt. Gerade noch rechtzeitig wurden die jungen Hunde gefunden und in unserem Partnertierheim aufgenommen. Als Lupo im Tierrefugium Hanau aufgenommen wurde, fand er nach einigen Monaten ein neues zu Hause, welches jedoch mit Lupos sehr sensibler Art überfordert war. Die falsche Hundeschule, fehlende Sensibilität und der fehlende Wille mit dem Hund zu arbeiten führten dazu das Lupo wieder im Tierrefugium Hanau abgegeben wurde, denn der junge Rüde hat gelernt, dass Angriff die beste Verteidigung ist und Menschen ihm keine Sicherheit in der großen weiten und manchmal beängstigenden Welt geben können.
Wenn er einer unsicheren Situation begegnet, und das können schon einfach fremden Menschen sein, zeigt er extrem unsicheres Verhalten und tritt den Weg nach vorne an. Gibt man ihm jedoch die Zeit, dass er einen Menschen kennen lernen kann, dann zeigt sich Lupo als sehr freundlich, anhänglich und rassetypisch lernwillig. Er besuchte, bis vor dem Lockdown, regelmäßig die Hundeschule, und er zeigte große Freude beim Training. Ob Kommandos, Suchspiele oder Nasenarbeit, er ist bei allem mit vollem Einsatz dabei. Mit Artgenossen hat Lupo keine Probleme und lebt im Tierrefugium Hanau mit Artgenossen zusammen. In seinem neuen Zuhause wäre er jedoch gerne die Hauptperson und wir denken, dass Lupo das nach so lange Zeit auch verdient hat.
Wir suchen für Lupo sehr sensible aber auch souveräne Menschen die sich die nötige Zeit nehmen um Lupo kennen zu lernen. Dieser Prozess kann durchaus einige Wochen dauern. Belohnt wird man dann aber mit einem Freund fürs Leben mit dem man Pferde stehen kann.
Lupo, und auch kein anderer unserer Hunde, wird nicht als Wach oder Schutzhund vermittelt. Er soll ein geliebtes Familienmitglied werden.
Ein Video über Lupo findet ihr auch auf unserem Youtubekanal
https://youtu.be/5OD153rPdiY

Lupo ist gut leinenführig und er kennt bereits die Grundkommandos. Die neue Familie sollte die Bereitschaft mitbringen weiterhin mit Lupo zu arbeiten und ihm zu zeigen, dass man Menschen vertrauen kann, die große weite Welt ein wundervoller Ort voller Freude und Abenteuern ist, und es nichts schöneres als ein eigenes Zuhause gibt.

Lupo wird nicht zu kleinen Kindern vermittelt.

Kontakt: info@tierrefugium.de oder unter 06181/9199089.

Wir vermitteln im Umkreis von 50km um Hanau, und zwar mit Schutzvertrag nach erfolgreicher Vorkontrolle.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierrefugium Hanau

Anschrift Am Neuwirtshaus 2
63457 Hanau-Großauheim
Deutschland

Telefon +49 (0)6181 9199089

Homepage http://tierrefugium-hanau.de/

 
Seitenaufrufe: 1743