shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

RAFI

ID-Nummer345067

Tierheim NameTierschutzverein Far From Fear e.V.

RufnameRAFI

RasseGalgo Español

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 6 Jahre , 5 Monate

Farbeocker

im Tierheim seit19.12.2020

letzte Aktualisierung20.12.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

RAFI


§  Geboren: 03/2015

§  Geschlecht: weiblich, kastriert

§  Rasse: Galgo Español

·  Größe: ca 65 cm

§  Umgang mit Katzen:  Katzentest in Spanien bestanden 

§  Umgang mit Kindern: sollten schon grösser sein 

§  Eignung als Zweithund: geeignet

§  Pflegestelle: Grossraum Celle-Südheide

§  Anfragen an: g.daewes@farfromfear.de

§  mehr Bilder unter: Facebook Album

 
Rafi ist ein Abgabehund, hat in Spanien mehrfach den Besitzer gewechselt und wurde vom letzten Galguero ausgemustert. Über ihr Vorleben wissen wir nichts, aber aus Rafis Verhalten konnte man schließen, dass es kein Honigschlecken war.

Rafi ist nun seit Januar auf ihrer Pflegestelle, hat viel gelernt und sich zu einer intelligenten und spielfreudigen Hündin entwickelt.

Ihre Pflegemama schreibt:

„Rafi benimmt sich im Haus vorbildlich und bleibt nach Auslastung in Hundegesellschaft auch ohne Probleme alleine.

Sie frisst regelmäßig und sehr genüsslich.

Rafi erledigt alle Geschäfte zuverlässig beim Spazierengehen oder ausnahmsweise im Garten.

Sie geht hervorragend mit Geschirr an der Leine – ein galgotypisches Wildinteresse ist natürlich vorhanden, sie lässt sich aber sehr gut aus dem Jagdmodus herausholen.

Im Garten und im Freilauf flitzt sie ausgelassen umher – mit und ohne Gesellschaft.

Am liebsten spielt sie mit ihren Bällen, die sie auch prima bringt, damit man sie wieder werfen kann.

Die Samtpfoten lässt sie weiterhin ganz in Ruhe, sodass sie auch sehr gut in einem Katzenhaushalt leben könnte. 

Rafi versteht inzwischen alle für sie und mich wichtigen Sätze und kommt auch auf Zuruf.

Sie springt zuverlässig ins Auto und fährt relativ entspannt mit.

Bei fremden Menschen ist Rafi nach wie vor etwas zurückhaltend, aber auch da hat sich ihr Verhalten inzwischen schon deutlich verändert. Sie benötig für die Annäherungen einfach ein bisschen mehr Zeit.

Rafi ist kastriert, geimpft und gechippt. Ihr Mittelmeercheck ergab einen Leishmaniosetiter.             Hier in Dtl. wurde bereits ein komplettes Blutbild mit Nachtestung veranlasst.  Alle Organwerte sind normal und die Hündin hat keinerlei Erkrankungsanzeichen. Rafi hat ein gesundes Immunsystem, bekommt geringe Gaben Allopurinol und purinarmes Futter, das sie hervorragend verträgt.

 Leider haben wir letzte Woche Rafis Galgo-Ziehmama gehen lassen müssen, das hat bei Rafi eine Lücke hinterlassen, aber sie meistert es besser als gedacht.

Wir wünschen wir uns für Rafi ein eher ruhiges Zuhause, in ländlichem Gebiet, mit geregeltem Tagesablauf und Menschen, die einfühlsam mit ihr den Weg weitergehen.

Bei Kleinkindern raten wir lieber ab.

Ein sicher eingezäunter Garten muss sein, ein souveräner Spielkumpel oder ein harmonisches Rudel wären für Rafi auch toll.

Es wäre schön, wenn sie bald ihr „für immer Zuhause“ findet und endlich richtig loslassen und ankommen kann.“

Die hübsche Rafi wartet im Raum Celle-Hermannsburg auf ihre Menschen.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Far From Fear e.V.

Anschrift 29320 Hermannsburg
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Gabriele Däwes Telefon +49 (0)6172 1859149

Homepage http://www.farfromfear.org/

 
Seitenaufrufe: 642