shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

DUQUESA hat ein trauriges Schicksal und hofft auf einen schönen Lebensabend

ID-Nummer344925

Tierheim NameTierschutzverein Europa e.V.

RufnameDUQUESA

RasseDeutscher Schäferhund

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 10 Jahre , 8 Monate

Farbeschwarz-braun

im Tierheim seit17.12.2020

letzte Aktualisierung19.12.2020

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe groß

Name: Duquesa
Geschlecht: weiblich
Geburtsdatum / Alter: geboren am 01.10.2010 (geschätzt)
Größe & Gewicht: ca. 63cm
Rasse: Deutscher Schäferhund
Kastriert: steht noch aus
Mittelmeerkrankheiten: Test steht noch aus
Aufenthaltsort: ADA Canals in Spanien


Update vom 12.01.2021:
Dank der großzügigen Spenden konnte Duquesa noch im alten Jahr in eine Hundepension umziehen.

Das gestaltete sich schwieriger als gedacht, da über die Feiertage die meisten Pensionen voll besetzt waren und wir uns auf Grund der Corona-Beschränkungen nur in einem kleinen Radius bewegen dürfen.

Genau pünktlich zum Kälteeinbruch hat Duquesa jetzt aber ein warmes Plätzchen mit Familienanschluss gefunden. Es handelt sich um eine kleine private Hundepension, wo Duquesa mit den eigenen Hunden mitlaufen darf.

Der Besuch beim Tierarzt war ernüchternd: wie erwartet ist die Hüfte stark verschlissen, die Gelenke wackelig auf Grund der fehlenden Muskeln.
Zusätzlich wurden diverse Tumore an der Gesäugeleiste ertastet sowie verschiedene Infektionen auf der Haut, vermutlich durch Dornen die über die Zeit dort eingewachsen waren. Wir warten auf die Rückmeldung eines Spezialisten, ob man der alten Dame mit einer Operation noch ein paar schöne Jahre ermöglichen kann. Parallel gibt es jetzt zunächst Antibiotika und einen Entzündungshemmer, um ihr sofortige Linderung zu verschaffen.

Vom Tierarzt ging es direkt zum Hundefriseur: 3 (!) Stunden wurde unsere Omi gepflegt, gebürstet, gereinigt und gekämmt und die gesamten 3 Stunden schaute sie ihre Pfleger glücklich an als wollte sie sagen ‚endlich!‘.

Duquesa und das gesamte Team von ADA Canals sagen ganz herzlich ‚DANKE‘, dass wir dies ermöglichen können.

Vorgeschichte:

Hier kommt unsere wunderschöne Duquesa, eine Deutsche Schäferhündin mit einem leider sehr traurigen Schicksal.

Nicht nur, dass sie schon 10 Jahre alt ist, viel schlimmer ist ihr furchtbarer Zustand. Wir vermuten, dass sie ihr Leben lang an einer kurzen Leine angebunden war, weshalb ihre Hinterbeine inzwischen komplett deformiert sind… manchmal will man gar nicht wirklich wissen, was diese armen Seelen durchmachen mussten, bevor sie zum Schluss auch noch kaltherzig in einer Tötungsstation entsorgt werden. Aber vielleicht ist das Duquesas Schlüssel zum Glück! Vielleicht liest gerade dieser eine besondere Mensch diese Zeilen, der ihr das Zuhause schenkt, das wir ihr von Herzen wünschen.

Wir können ihr die schönen, gesunden, jungen Jahre ihres Lebens nicht zurückgeben, aber vielleicht gibt es irgendwo einen Menschen mit einem Herzen so groß, dass er Duquesa wenigstens noch ein paar glückliche Wochen, Monate oder sogar Jahre ermöglicht. Sie hätte es so sehr verdient und sicherlich schlummert auch in der traurigsten Hündin noch ein besonderes Fünkchen Lebensfreude.

Sie soll wenigstens jetzt noch einmal spüren dürfen, wie es sich anfühlt
… die kaputten Knochen auf einem warmen, weichen Kissen betten zu dürfen,
… Gassi gehen und andere Dinge erkunden zu dürfen – natürlich ganz in Ruhe, und wenn die Runden auch noch so klein sind,
… einfach geliebt und versorgt zu werden und liebevollen Kontakt zu einer echten Familie zu haben, in der sie dazugehört und geschätzt wird.

Wenn wir könnten würden wir ihr dieses Gefühl SOFORT geben, doch leider sind derzeit all unsere Pflegeplätze besetzt. Duquesa muss in ihrem Zwinger in der Perrera aushalten, jedoch werden wir sie so schnell wie möglich zum Tierarzt bringen und schauen, wie man ihr helfen wenigstens körperlich helfen kann.

Haben Sie ernsthaft Interesse daran, dieser alten Dame noch einen schönen Lebensabend zu ermöglichen, teilen wir natürlich alle Untersuchungsergebnisse gerne vorab mit Ihnen. Für alle weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an Duquesas Vermittlerin Nicole Steib.


Nicole Steib (Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch)
Telefon: 07664 6198775
Handy: 0176 30303848
E-mail: steib@tsv-europa.de

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Europa e.V.

Anschrift Meisenstr. 6
71576 Burgstetten
Deutschland

Homepage http://www.tierschutzverein-europa.de/

 
Seitenaufrufe: 818