shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ANDY .... wartet noch immer auf seine Menschen! PS 48653 Coesfeld

ID-Nummer344785

Tierheim Namesaving dogs e.V.

RufnameANDY

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 1 Jahr , 7 Monate

Farbehellbraun

im Tierheim seit17.12.2020

letzte Aktualisierung17.12.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Steckbrief: Andy

Geburtsdatum: 12.06.2020
Geschlecht: männlich
Rasse: Mischling

Notfall: nein
kastriert: nein

Schulterhöhe: ca. 47 cm, ca. 16 kg

Krankheiten: keine bekannt
Ergebnis 1. MMC: Ehrlichiose positiv - Behandlung abgeschlossen;
Ergebnis 2. MMC: komplett negativ

verträglich mit
Rüden: ja
Hündinnen: ja
Katzen: vorstellbar

Familienhund: ja
kinderfreundlich: ja (ältere und hundeerfahrene Kinder)

Vermittlung:
- an Hundeerfahrene und Hundeanfänger
- mit gut eingezäuntem Garten/Grundstück
- gerne zu vorhandenem Ersthund (keine Bedingung)

Pflegestelle: nein, da bereits auf PS

Aufenthaltsort: 48653 Coesfeld


Ansprechpartner:
Claudia Hansmann
Fon: 02323 / 2 78 82
Mobil: 01578 / 9 34 73 45
eMail: c.hansmann@saving-dogs.de
Homepage: www.saving-dogs.com


Aktualisierung Januar 2022:

Was ist nur los? Warum findet Andy kein Zuhause? Mittlerweile sind Andys Geschwister alle vermittelt, nur der hübsche und kluge Andy wartet noch immer auf seine Familie. Völlig unverständlich für uns, denn Andy ist ein freundlicher und gelehriger Junghund, der seiner Pflegefamilie viel Spaß bereitet.
Er hat sich in den letzten Monaten richtig toll entwickelt. Seine Pflegefamilie hat ihn bei seiner Entwicklung gefördert und viel mit ihm gearbeitet. Das hat dazu geführt, dass Andy die Grundkommandos gut beherrscht und den ein oder anderen Trick auf Lager hat, z. B. kann er seine Leckerchen fangen,wenn man sie ihm zuwirft.

Im Haus ist Andy ein sehr angenehmer Mitbewohner, Alltagsgeräuschen (Staubsauger & Co) begegnet er sehr entspannt.

Er ist natürlich stubenrein.

Kinder im neuen Zuhause sollten schon älter, standhaft und so vernünftig sein, dass sie verantwortungsvoll mit Andy umgehen, denn manchmal ist Andy vor Freude so übermütig, dass er einen anspringt.
Andy ist ein aktiver, verspielter Hund und ein großer Schmuser, allerdings auch in der Pubertät. Er testet natürlich auch schon mal seine Grenzen aus, was aber vollkommen normal ist. Hier ist liebevolle! Konsequenz und Management gefragt und das zahlt sich aus!
Der Alltag mit ihm ist nach einem holprigen Start sehr harmonisch geworden. Es hat sich gezeigt, dass feste Strukturen und Tagesabläufe sich äußerst positiv auf ihn auswirken. Man muss ihm seine täglichen Ruhephasen „verordnen“, damit er ausgeglichen ist und nicht überdreht.
Artgenossen gegenüber ist er sehr verträglich und möchte immer gerne spielen. Ein souveräner Hundekumpel an seiner Seite wäre bestimmt toll und hilfreich für Andy, ist aber keine Bedingung. Hundebegegnungen sollten dann aber regelmäßig stattfinden.
Das Alleine bleiben wird kleinschrittig durchaus erfolgreich geübt.
Autofahren ist noch nicht so sein Ding, er ist zwar ein ruhiger Mitfahrer, aber während der Fahrt dann doch gestresst. Hier sollte man mit kürzeren Strecken anfangen, die im Laufe der Zeit immer etwas länger werden, am Ball bleiben.
Sicherlich kann man ihm noch viele andere Dinge beibringen und wenn Sie das gerne möchten, freue ich mich sehr über Ihre Kontaktaufnahme. Andy wartet noch auf seine Familie. Auf Sie?
---------------------------------------------------------------------------------------------------

Lesen Sie die komplette Geschichte von Andy und seinen Brüdern unter:
https://www.saving-dogs.com/hunde/hunde-a/andy/



Wichtige Zusatzinformationen:

Weitere allgemeine Angaben:

Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen.
Sofern "unbekannt" angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben machen.
Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim saving dogs e.V.

Anschrift 48653 Coesfeld
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Telefon +49 (0)177 7003377

Homepage http://www.saving-dogs.de/index.php?id=100

 
Seitenaufrufe: 5040