shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MAX – ein bildschöner und lernfreudiger Rüde

ID-Nummer344045

Tierheim NameHelfende Hände e.V.

RufnameMAX

RasseMalinois

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 9 Monate

Farbebraun-schwarz

im Tierheim seit16.11.2020

letzte Aktualisierung11.12.2020

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Max (*ca. 06/2019, ca. 59 cm) ist ein wunderschöner Malinois/DSH-Mischling, der ein Leben im Haus bereits kennengelernt hat, die wichtigsten Grundkommandos beherrscht und jetzt ein hunde-(bereits DSH- oder Malinois) erfahrenes neues Zuhause sucht. Menschen gegenüber zeigt er sich freundlich und freut sich über jedes lobende Wort und jede liebe Streicheleinheit. Mit seinen Artgenossen im Tierheim kommt er gut zurecht, braucht sie aber nicht unbedingt zum Glücklichsein. Rassetypisch bindet er sich eng an seine Bezugsperson, ist bewegungsfreudig und verfügt altersentsprechend über eine ganze Menge an jugendlicher Power. An der Leine läuft er tadellos und geht für sein Leben gerne spazieren - je länger, desto lieber.

Max wurde Mitte November 2020 von seinem Herrchen in unserem spanischen Partnertierheim Triple A (Marbella) abgegeben, weil ihm die nötige Zeit fehlte, sich ausreichend um Max zu kümmern und ihn entsprechend seinen guten Anlagen zu fordern und zu fördern. In den ersten Tagen war Max von dem ganzen Trubel im Tierheim total überfordert, doch das hat sich mittlerweile völlig gelegt.

Max wünscht sich ein neues Zuhause, wo er sowohl körperlich als auch geistig richtig ausgelastet wird. Mit Max muss gearbeitet werden, bloßes Spazierengehen reicht ihm nicht. Er ist unglaublich schlau und wissbegierig und wird sich über jede Art von Arbeit freuen. Auch Hundesport, wie z. B. Agility- oder Mantrailing, wäre für ihn gut geeignet.

Max ist kein Hund für Anfänger, und wir suchen deshalb für ihn sehr verantwortungsvolle Menschen, die bereits über Erfahrung mit der Rasse verfügen und ihn seinen Bedürfnissen entsprechend auslasten. Bei richtiger und konsequenter Führung wird sich Max bestimmt zu einem treuen und verlässlichen Begleiter durch dick und dünn entwickeln.

Ein hundesicher eingezäunter Garten wäre schön, in dem sich Max ohne Leine frei bewegen kann – dies ist aber keine Bedingung.

Max wird nicht als Schutz- oder Wachhund vermittelt, denn er braucht unbedingt die Nähe zu seinen Menschen.

Max ist kastriert, geimpft, gechipt und hat einen EU-Heimtierausweis. Bei Ausreise ist er auf Mittelmeerkrankheiten getestet sowie entwurmt und entfloht.

KONTAKT:
Helfende Hände e. V.
Silke Berger
E-Mail: silke@helfende-haende-ev.com
Telefon: 0521-4175870

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Helfende Hände e.V.

Anschrift Rolander Weg 27 a
40629 Düsseldorf
Deutschland

Homepage http://www.helfende-haende-ev.com/

 
Seitenaufrufe: 1001