shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

TOMI sucht Liebe und Geborgenheit

ID-Nummer333254

Tierheim NameTraurige Hundeherzen e.V.

RufnameTOMI

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 1 Jahr , 4 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit11.11.2020

letzte Aktualisierung04.12.2020

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Tomi

Rasse : Mischlingsrüde
Alter : geb. ca. 10/2019
Größe : ca. 53 cm
Aufenthaltsort: Tierheim Ungarn

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: unbekannt

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt


ich heiße Tomi. Ich bin ein mittelgroßer Mischlingsrüde im Batmanlook. Figürlich betreibe ich gerade ein Aufbautraining, die Vergangenheit hat körperlich doch ganz schön an mir gezerrt und so spiddelig möchte ich natürlich nicht auf Dauer bleiben.
Ich habe kurzes Fell, das ganz süße Wirbel hat, so daß mein Haar auf dem Rücken in wunderschönen leichten Wellen fällt. :
Meine Lauscher - Radarstation trage ich zur Tarnung in der Schlappohrausführung, was ich persönlich ziemlich undercover finde.
Wer mir in die Augen schaut und darin lesen kann, dem muß sofort auffallen, daß ich ein Pfundskerl bin!

Im Alltag zeige ich mich hier im Tierheim als ein sehr freundlicher Geselle, bin lieb und freundlich, dabei aber auch sehr aktiv! Ich spiele viel mit den anderen Hunden, was mir wirklich Freude bereitet ... aber irgendwie auch nicht genug für mich ist, was die Abwechslung betrifft. Neue Situationen verunsichern mich noch ... naja, Kunststück, ich habe noch nicht so viel erleben dürfen und da nehme ich mir den Spruch "Vorsicht ist der Tomi in der Porzellankiste" sehr zu Herzen. Sicherlich bin ich auch noch etwas ungestüm, habe noch keine Grenzen gesetzt bekommen, die ich aber akzeptieren würde, wenn ich wüsste wo diese überhaupt sind.


Meine Geschichte :
Ich wurde vom Tierheimteam (zusammen mit anderen Hunden) aus der Tötungsstation gerettet. Da war es vielleicht gruselig, sage ich Euch! :o Wir Alle haben uns dort mucksmäuschenstill verhalten und wirklich große Angst gehabt. Mir ist ein Stein vom Herzen gefallen, als die Menschen aus dem Tierheim uns bei der Pfote genommen haben und wir endlich wieder menschliche Herzenswärme gespürt haben.

Was ich mir wünsche :

Und sicher wisst Ihr wie das ist ... hat man erst einmal den ersten Schritt Richtung Zukunft gemacht, will man -- danach auch gleich das ganze Programm der Schicksalswendung in die Pfötchen nehmen! In meinem speziellen Fall heißt das:
eine Familie finden!!!

Da ich alles andere als ein Stubenhocker bin, suche ich Menschen, die sich wie ich als Naturburschen outen und sich gerne den Wind um die Gummel wehen lassen. Outdoor - Aktivitäten gibt es ja reichlich, ich bin dahingehend nicht sonderlich wählerisch und passe mich da Euren Vorlieben gerne an.

Damit wir schnell zu einem unschlagbaren Dreamteam zusammenwachsen, wünsche ich mir auf jeden Fall auch die Einschulung in der Hundeschule. Da würde ich dann auch etwas von meinem Taschengeld (das ich ja wohl von Euch bekomme?! ;) ) zusteuern. Ich möchte Euch möglichst gefallen und alles so machen, wir Ihr es Euch von mir wünscht. Da ich leider keine Gedanken lesen kann, würde ich mich über professionelle Unterstützung von einem personal Trainer sehr freuen, um schnell zum Ziel zu kommen!

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.
Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de oder Tel. 04202 / 9884599
Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Traurige Hundeherzen e.V.

Anschrift Radepohl 21
28832 Achim
Deutschland

Homepage http://www.traurige-hundeherzen.de/

 
Seitenaufrufe: 938