shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ZOE

ID-Nummer333053

Tierheim NameTierheimleben in Not e.V.

RufnameZOE

RasseDeutscher Schäferhund-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 8 Monate

Farbebeige-braun

im Tierheim seit02.12.2020

letzte Aktualisierung02.12.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Zoe 4 auf PS in 95355 Presseck !Notfall!


Zoé ist mal wieder ein trauriges Beispiel dafür, daß Menschen viel zu große Erwartungen und Ansprüche an ein Lebewesen stellen.
Am Samstag kam die junge Hündin mit dem Verein Tierheimleben in Not in Deutschland an und wurde von ihrer Familie, die sehr genau und intensiv beraten wurde, in Empfang genommen.

Nach nur 3 Tagen musste Zoé sofort wieder ausziehen weil das Zusammenleben mit den Katzen ???? nicht auf der Stelle funktioniert hat und sie ihrem Alter entsprechend auch mal ein bisschen zwickt beim Spielen. Was erwarten Menschen denn von einem Hund, der eine stundenlange Fahrt hinter sich gebracht hat und in einem ihm völlig fremden Land mit fremder Sprache, fremder Umgebung und fremden Menschen landet?! Was erwarten Menschen allgemein von einem Junghund?!

Also wir auf der Pflegestelle hier sind völlig erstaunt darüber, was für ein ruhiger Junghund bei uns gelandet ist. Zoé mag alle Hunde, ?????? kommt super mit unserer Katze ?? zurecht, liebt Kinder ????????????? und mag allgemein alles und jeden. Sie ist bereits stubenrein, läuft toll an der Leine, kennt schon die Grundkommandos mit Handzeichen, fährt problemlos im Auto ?? mit, kann sicherlich ein paar Stunden alleine bleiben (das werden wir aber noch testen) und ist im Haus ?? ein absoluter Goldschatz.

Draußen lässt Zoé natürlich ihre ganze Energie raus und braucht Aktion, ihrer Rasse und dem Alter entsprechend völlig normal. Auch wenn die junge Dame nur drei Beine hat braucht sie Beschäftigung und möchte ausreichend ausgepowert werden, da sie mit ihrem Handicap bestens zurecht kommt. Bevor man sich ein Tier anschafft, sollte man sich schon im Klaren darüber sein, daß dieses Tier Arbeit bedeutet und eine gewisse Zeit in Anspruch nimmt.

Aber am meisten sollte einem doch bewusst sein, daß man sich keinen Roboter ?? geholt hat den man so einstellt und programiert wie man ihn gerne hätte.

Auf PS in 95355 Presseck


Fotoalbum
Anfrageformular

Die Zeit in Ungarn
Sie lief schon lange auf der Straße in einem ungarischen Dorf umher, einem Dorf mit viel Verkehr wo sich niemand richtig drum kümmert ob die Hunde die herumlaufen jemanden gehören oder nicht. Es gibt auch kein Tierheim das dafür zuständig ist die Tiere dort abzuholen, da es im „Nirgendwo“ liegt. Dörfer müssen mit Städten einen Vertrag haben und Abgaben zahlen, wenn die dortigen besitzerlosen Tiere eingesammelt werden sollen. Das gibt es nicht überall.

So hat Livia jemand informiert, dass in so einem Dorf eine Hündin herumläuft, auf 3 Beinen und sie eine schwere Verletzung hat. Man sah den Knochen an dem kaputten Bein herausragen, er hing nur noch leblos am Körper. Es ist nur die Frage wie lange es so noch geht, bis sie sich eine Infektion holt.

Livia holte die Hündin ab und brachte sie gleich zum Tierarzt. Dort wurde festgestellt, dass Bein muss dringend amputiert werden. Der Unterschenkel war schon abgestorben und die Wunde stank schon fürchterlich.

Zoe ist eine ganz liebe und freundliche Hündin, sie liebt Menschen über alles und kann auch gerne zu Katzen wie man es in ihrem ersten Film sieht. Sie lief schon lange auf 3 Beinen und die Amputation war eher eine „Wohltat“ da jetzt das überschüssige Gewicht des abgestorbenen Beines weg ist.

Sie ist noch so jung und es wäre ein Traum wenn sie noch eine Familie finden würde die sie bei sich aufnimmt. Sie kann gerne auch zu Kindern, aber nicht in ein Haus wo viele Treppen zu steigen sind (wenn dann müsste ein Fahrstuhl vorhanden sein) Ein Garten zum schnuppern und flitzen wäre ideal, gerne auch ein Hundekumpel.

Fotoalbum
Anfrageformular



Zoe 4
Datum:2. Dezember 2020
Kategorien:groß (ab 50 cm), Hündin, Junghund/Welpe, katzenfreundlich, Notfall, Tierhilfe Zala, Vermittlungshunde
Geschlecht Hündin
Rasse Schäfer-Mix
Geburtsdatum 1.12.2019
Farbe beige-schwarz
verträglich mit Hündinnen ja
verträglich mit Rüden ja
verträglich mit Kindern ja
verträglich mit Katzen ja
Wesen liebe und freundliche Hündin, sie liebt Menschen über alles
Aufenthaltsort Auf PS in 95355 Presseck

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Weitere Bilder auf und Videos auf unserer Homepage.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierheimleben in Not e.V.

Anschrift 95355 Presseck
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Sibylle Northrup

Homepage http://www.tierheimleben-in-not.de/

 
Seitenaufrufe: 1763