shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

PHILIP tiefenentspannt und bescheiden, sehnt sich sehr nach menschlicher Nähe, anfangs etwas zurückhaltend

ID-Nummer332176

Tierheim NameStreunerhilfe Bulgarien e.V.

RufnamePHILIP

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 9 Jahre , 1 Monat

Farbebeige-weiß-dunkelgrau

im Tierheim seit16.11.2020

letzte Aktualisierung24.11.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament ruhig

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Philip- sehnt sich nach menschlicher Nähe

Geschlecht: männlich, kastriert
Alter: geb. ca. 2012
Rasse: Mischling
Größe: Schulterhöhe ca. 55 cm
Aufenthaltsort: Pflegestelle 38108 Braunschweig

Charakter: ruhig, gelassen, liebevoll, bescheiden




Februar 2021:
Es gibt traurige Nachrichten.
Unser gutmütiger Philip, einer, von dem wir es am wenigsten gedacht hätten, wird zum Rückläufer. Im Grunde ist es immer wieder dasselbe "das hatten wir uns anders vorgestellt". "Anders" im Sinne von "einfacher".

Wobei das - und das würde die Familie, die ihn jetzt, nach weniger als einer Woche, bereits wieder abgibt, bestimmt auch so unterschreiben - in diesem Fall wirklich nicht an Philip liegt. Denn er benimmt sich in seinem noch sehr fremden Wohnort (der leider nicht zum Zuhause werden wird) vorbildlich:

Er spaziert schwänzchenwackelnd über Stock und Stein, verhält sich in der Wohnung sehr ruhig, ist sanft, genügsam und freundlich. Nun muss er weiter, bevor er richtig angekommen ist.
Ja, Philip ist ein anfängerfreundlicher, einfacher Hund, ABER:
Wer seine Entscheidung einen (weiteren) Hund zu adoptieren nicht 100 Mal in alle Richtungen gedacht hat, alles ausgerechnet, durchphantasiert und sich mit voller Verantwortung bewusst dieser Aufgabe stellen will, braucht sich nicht zu bewerben.

Nochmal möchten wir diese Seele von Hund nicht enttäuschen.

Update Phlilip, 02.01.2021:
Kurz vor dem neuen Jahr hat Philip nochmal einen Glücksgriff gemacht: Eine Pflegestelle entschied sich, ihn spontan aufzunehmen und so landete er schon bald mitten in Berlin, um zu beweisen, was für ein gemütlicher und toller Hund er ist.

Philip ist ein genügsamer, ruhiger und tiefenentspannter Hund: Zuhause schläft er viel, lässt sich gerne den Bauch kraulen und bei der Liegeplatzwahl gilt: je weicher, desto besser. Draußen läuft er super an der Leine und trabt in einem schon fast kutschpferdverdächtig gleichmäßigen Tempo die Häuser- und Baumreihen ab, wobei er regelmäßig anhält, um gründlich zu schnüffeln und natürlich zu markieren. Ein kleiner Forscher und Beschrifter eben.

Dabei sind ihm die städtischen Außenreize völlig gleichgültig - es kann ein LKW vorbeiballern, ne Skatercrew anrollen oder auch mal ein Silvesterböller in der Ferne hochgehen - alles kein Problem, Philip bleibt lässig. Andere Hunde interessieren ihn nicht immer, aber wenn (und das passiert häufig bei kleinen Artgenossen), verhält er sich sehr höflich.

Auch fremde Menschen machen ihm keine Angst. Er stürtzt zwar nicht labbi-mäßig auf alles zu, was kraulen und abgeschleckt werden kann, aber er ist grundsätzlich jeder*m zugeneigt, der*die ein paar Kuscheleien mit ihm austauschen möchte.

Klingt nach dem perfekten Hund oder?
Einige Einschränkungen gibt es allerdings doch:
1. Philip möchte absolut nicht mit Katzen zusammenleben müssen - das sollten wir respektieren.
2. Da der Herr eine lange Tierheimvergangenheit hat und auch nicht mehr der jüngste ist, können wir ihn nicht höher als in den ersten Stock vermitteln.

Er hat zwar eine super Kondition und kann auch mal einen längeren Spaziergang mitmachen, aber ein bisschen steif ist er schon und wir sehen, wie unangenehm und anstrengend es für ihn ist, Treppen rauf- und runterzulaufen.

Dafür halte ich Philipp für total familiengeeignet. Er mag es, Menschen um sich zu haben. Wer also einen Hund für viel Gemütlichkeit auf dem Sofa oder Teppich haben möchte und ihm nicht abverlangt, Rad- oder Wandertouren, tägliche Joggingrunden o.ä. mitzumachen, aber dennoch bereit ist, schöne Nachmittage in der Natur auf ruhigen Spaziergängen zu verbringen, ist für Philip bestens geeignet!

November 2020:
Philip ist introvertiert. Nicht ängstlich, nicht schüchtern, einfach etwas introvertiert.

Er ist bescheiden, ruhig, liebevoll und lebt wie Giga und Ivan an einer Hütte angebunden im städtischen Tierheim in Gorni Bogrov. Warum? Weil man als introvertierter Mann in den großen Zwingern keine Chance hat.

Philip braucht immer ein wenig Zeit, bevor er munter auf der großen Wiese wie die anderen fröhlich umher spaziert.

Wenn er dann dort ist, isst Philip am liebsten üppiges Gras. Vielleicht mag er das Gras am Ende sogar lieber als den Spaziergang selbst. Und wenn er so langsam vor sich hin grast, dann umarmt er normalerweise seinen Begleiter und drückt ihn sanft mit seiner Schnauze, um ihm zu zeigen, dass er diese kalte, kalte Welt satt hat und endlich menschliche Wärme braucht.

Philip braucht uns, dich und den Rest der Welt.
Gibt es jemanden da draußen, der 1. Philip einen 4D Test spendiert und 2. Philip ein Zuhause schenken möchte?

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerhilfe Bulgarien e.V.

Anschrift 38108 Braunschweig
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)6631 7083076

Homepage http://www.streunerhilfe-bulgarien.de/

 
Seitenaufrufe: 1200