shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

APHRODITE – von Räude zerfressen, auf der Suche nach einem Zuhause

Handicap Notfall

ID-Nummer332162

Tierheim NamePro-canalba e.V.

RufnameAPHRODITE

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 7 Monate

Farbebeige-weiß

im Tierheim seit24.11.2020

letzte Aktualisierung24.11.2020

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Alter: 15.07.2020
Rasse: Mischling
Grösse: Welpe eher mittelgroß werdend

Von Räude zerfressen, ohne ein Haar am Körper hat eine Tierschützerin die beiden Schwestern Ariane und Aphrodite gefunden. Die beiden jungen Sizilianerinnen waren komplett nackt und sehr ängstlich. Es war ein fürchterlicher Anblick, als die beiden Welpen gefunden wurden. Zudem waren beide Hunde bereits sehr schwach und abgemagert. Ohne Hilfe hätten Ariane und Aphrodite nicht überlebt.
Die beiden Welpen wurden umgehend zum Tierarzt gebracht und werden aktuell noch gegen die Demodexräude behandelt. Dabei zeigen sich beide Hündinnen dankbar. Es müssen unglaubliche Schmerzen gewesen sein, die Ariane und Aphrodite hatten. Bereits nach kurzer Behandlungszeit waren erste Erfolge zu erkennen. Das Fell von beiden Hunden wächst nach. Dabei entpuppen sich beide Hündinnen als wahre Schönheiten. Vermutlich sind Ariane und Aphrodite eine Mischung aus einem Schäferhund, zumindest lässt es sich vermuten. Sie werden mittelgroß werden. Beide Hündinnen sind anfangs sehr skeptisch/ängstlich. Eine Vermittlung beider wäre natürlich ein 6er im Lotto ist aber kein Muss bei der Vermittlung. Allerdings wäre für beide Welpen ein Zweithund von Vorteil. Hundeerfahrung wäre ebenfalls erwünscht. Den neuen Besitzern sollte auch klar sein, dass Welpen größer werden und wachsen. Dem welpentypischen „Blödsinn“ (alles wird angeknabbert, Stubenreinheit muss gelernt werden, das Laufen an der Leine und der Gehorsam beigebracht werden) folgt mit circa 1.5 Jahren das Flegelalter, was die Hundebesitzer ebenfalls vor weitere „Herausforderungen“ stellt. Nicht aufgeben!
Bekommen Ariane und Aphrodite eine aufmerksame, liebevolle Erziehung, werden aus beiden Hündinnen wunderbare Begleiter fürs Leben. Wir suchen für beide Hündinnen aktive, unternehmungslustige Personen, die Ariane und Aphrodite mit viel Geduld und Verständnis für immer willkommen heißen. Legen beide Hündinnen ihre Scheu ab, werden es Freunde fürs Leben.


Besuchen Sie Aphrodite auch auf unserer Homepage www.pro-canalba.eu

Weitere Informationen:
Alter: geb. 15.07.2020
Schulterhöhe: Welpe eher großwerdend
Krankheiten: keine bekannt, gechipt, geimpft
Schutzgebühr: 325 € + 90 € Transportkostenbeteiligung
Vermittlung: Bundesweit, A, CH
Aufenthaltsort: Italien
Organisation: pro-canalba e.V.
Ansprechpartner: Simone Horn
eMail: simone.horn@pro-canalba.eu
Telefon: 0178 - 81 66 985

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pro-canalba e.V.

Anschrift Am Wasserturm 89
32278 Kirchlengern
Deutschland

Homepage http://www.procanalba.eu/

 
Seitenaufrufe: 1961