shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

RUBY , Rosa, Rica und Romina suchen eine Zukunft!

ID-Nummer330679

Tierheim Namesaving dogs e.V.

RufnameRUBY

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 10 Monate

Farbeweiß

im Tierheim seit12.11.2020

letzte Aktualisierung12.11.2020

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Steckbrief: Ruby

Geburtsdatum: 23.03.2020
Geschlecht: weiblich
Rasse: Mischling

Notfall: nein
kastriert: ja

Schulterhöhe im Wachstum, Stand November 2020: ca. 52 cm, ca. 17 kg
Endgröße: ca. 60 cm

Krankheiten: keine bekannt
1. MMC erfolgt nach Einreise in Deutschland

verträglich mit
Rüden: ja
Hündinnen: ja
Katzen: unbekannt

Familienhund: ja
kinderfreundlich: ja

Vermittlung: Deutschland (bundesweit), Österreich, Schweiz

Pflegestelle: ja
Paten: ja

Aufenthaltsort: Sardinien

Schutzgebühr 250,00 € + MMC 75,00 € + Transport 150,00 €

Ansprechpartner:
Karin Loebnitz
Mobil: 0177/ 7 00 33 77
eMail: k.loebnitz@saving-dogs.de
Homepage: www.saving-dogs.com


RUBY, Rosa, Rica und Romina suchen eine Zukunft!

Diese 4 langbeinigen Schönheiten sind jung, unschuldig und ihr Lebenslauf ist genau wie ihr Fell: WEISS. Ein unbeschriebenes Blatt Papier. Es gäbe auch nichts, was man darauf notieren könnte.

Rosa, Rica, Ruby und Romina sind Schwestern und „wohnen“ aktuell in einem Canile. Noch sind sie unbedarft, neugierig und zutraulich. Doch der harte Tierheimalltag wird ihre Seelen früher oder später zerbrechen. Deshalb brauchen die Mädchen unbedingt *jetzt* ein liebevolles Zuhause.

Wir suchen Menschen, denen es Freude macht, das Tagebuch dieser Junghündinnen zu füllen. Denn allein ihre künftigen Familien haben in der Hand, was drin stehen wird!
Es ist ein gemeinsames Abenteuer. Rosa, Rica, Ruby und Romina wissen rein gar nichts, wenn sie ankommen. Sie kennen weder ein Haus von innen noch wissen sie etwas von Fernsehern, Staubsaugern, Treppen, Autofahren oder Spaziergängen an der Leine. Es sind schlicht Azubis, die alles von der Pike auf lernen müssen. Welpen im Körper eines fast erwachsenen Hundes.

Möglicherweise sind die Süßen zuerst schüchtern, unsicher und reizüberflutet. Das wäre verständlich. Oder aber sie folgen Ihnen sofort freundlich wedelnd überall hin und saugen ihr neues Leben auf wie ein Schwamm. Das wissen wir nicht. Ihr Job ist es, dem neuen Familienmitglied die Zeit zu geben, alles im eigenen Tempo zu erleben. Seien Sie da wie ein Fels in der Brandung, ermutigen und loben Sie. Es ist die innige Zeit des Bindungs- und Vertrauensaufbaus. Viele Kuscheleinheiten sind ebenso selbstverständlich wie eine Rundumbetreuung. Lassen Sie Ihre neue Freundin nicht alleine im Flur schlafen, denn so junge Seelen brauchen viel Nähe und Geborgenheit. Sie können weder alleine bleiben noch sind sie dafür geschaffen, still und brav auf einer Decke im Büro zu liegen.

Wir wünschen uns für die R-Ladies Familien, die mit ihnen die neue Welt erobern, Tag für Tag. Die Mäuse werden, wie alle jungen Hunde, schnell ihren Platz innerhalb der Familie finden und „ankommen“. Freuen Sie sich auf Spaziergänge in der Natur, ausgelassene Spiele mit Hundefreunden in der Nachbarschaft oder den Besuch einer guten Hundeschule. Füllen Sie das Tagebuch mit Ihrer gemeinsamen Zeit. Wir sind sicher, dass Rosa, Rica, Ruby und Romina ganz wunderbare Begleiterinnen werden.

Wir wünschen uns für Ruby und Romina im neuen Zuhause einen gut eingezäunten Garten mit einem lückenlosen Zaun, Mindesthöhe von 1,50 m. Sie werden nicht in eine Etagenwohnung eines Mehrfamilienhauses mit Treppenhaus oder Aufzug in der Stadtmitte gelegen, vermittelt. Eine Wohnung oder ein Haus am Stadtrand wäre ideal.
Freuen Sie sich auf Spaziergänge in der Natur, ausgelassene Spiele mit Hundefreunden in der Nachbarschaft oder den Besuch einer guten Hundeschule. Füllen Sie das Tagebuch mit Ihrer gemeinsamen Zeit. Wir sind sicher, dass Ruby und Romina ganz wunderbare Begleiterinnen werden.

Damit die Zukunft der Schwestern, die wir gerade vor Ihren Augen haben erstehen lassen, nicht wie eine Seifenblase zerplatzt, rufen Sie uns bitte zeitnah an.

Die vier Schwestern sind in diesem Forum einzeln eingestellt, sofern noch nicht vermittelt.


Wichtige Zusatzinformationen:

Weitere allgemeine Angaben:

Die Informationen stammen von unseren in den jeweiligen Einrichtungen ansässigen Kolleginnen und Kollegen und Tierärzten.
In regelmäßigen Abständen besuchen unsere Vermittler die Schützlinge vor Ort.
Eine umfassende Beurteilung ist oftmals aufgrund der schwierigen Lebensumstände in den Tierheimen nicht möglich.
Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen.
Sofern "unbekannt" angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben machen.
Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim saving dogs e.V.

Anschrift Cronenfelder Str. 9
42349 Wuppertal
Deutschland

Homepage http://www.saving-dogs.de/index.php?id=100

 
Seitenaufrufe: 603