shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

SELMA Zauberhafte Junghündin bereit für ihre Familie

ID-Nummer330515

Tierheim NameStreunerherzen e.V.

RufnameSELMA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 7 Monate

Farbebeige

im Tierheim seit10.11.2020

letzte Aktualisierung10.11.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Manchmal fehlen einem die Worte. Selma, Sardina und Susi wurden geboren, obwohl sie keiner haben wollte, da Kastration auf Sardinien leider immer noch bei den meisten Sarden ein Tabuthema ist.

Als wäre das noch nicht schlimm genug, nahm eine Frau die Drei auf, die Hunde einfach nur hortet und sich nicht um sie kümmert. Zum Glück hat eine tierliebe Frau die Welpen gesehen und sie aus den Fängen der Frau gerettet und in unser Kooperationstierheim, die L.I.D.A., gebracht.

Einen schlechteren Start ins Leben hätten Selma, Sardina und Susi nicht haben können. Nun sind sie Menschen gegenüber zurückhaltend geworden, was man ihnen natürlich nicht verübeln kann.

Update Januar 2021:
„Selma lebt seit Mitte Dezember in unserer Familie und zeigt sich als typische, verspielte Junghündin, die gerne mit unseren Hunden tobt, Socken klaut und auch schon mal versucht, die Zähne am Tischbein auszuprobieren.
Sie hat es sogar geschafft, unsere ältere Hündin zum Spielen zu animieren, was vor ihr noch keiner unserer Pflegehunde geschafft hat. Von der vermuteten Ängstlichkeit keine Spur.

Selma hat sich bisher beim Spaziergang auch mit jedem fremden Hund verträglich gezeigt und sie erkundet neugierig und wissbegierig ihre neue Umgebung ohne Angst oder Unsicherheit.
Leichter Jagdtrieb ist schon zu erkennen, daher würde Selma sich zum Ausgleich bestimmt über Nasenarbeit, Fährtensuche oder Mantrailing sehr freuen.

Bei fremden Menschen ist die sensible Junghündin erst einmal sehr skeptisch und vorsichtig, aber niemals aggressiv. Sie ist eine Hündin, deren Vertrauen man sich verdienen muss, daher sind hier hundeerfahrene und geduldige Menschen gefragt, welche die Körpersprache des Hundes lesen können und selbst auch deutlich in Körpersprache und Kommunikation mit dem Hund sind.“

Auch wird es zu Anfang immer wieder Rückschritte geben, wenn Selma Negativerfahrungen z.B. beim Tierarzt machen muss oder wenn sie Medikamente kriegen soll. Denn dann sucht sie ihr Heil in der Flucht und sie ist dann auch ihren vertrauten Menschen gegenüber erstmal wieder skeptisch und ein wenig nachtragend.
Hier arbeiten wir derzeit an Toleranzaufbau durch Gewöhnung und natürlich immer wieder Vertrauensaufbau.
Unsere eigenen, sehr menschenbezogenen Hunde helfen hier dabei und ziehen sie mit. Daher ist ein netter und souveräner Ersthund in ihrer neuen Familie nicht nur wichtig, sondern auch Bedingung für diese Vermittlung.

Bei vertrauten Menschen ist Selma verschmust und zuckersüß, sie will überall dabei sein und mitmischen. Im Autof mitahren, Treppensteigen, Alltagsgeräusche - alles kein Problem für Selma. Selma ist wachsam, bleibt mit den vorhandenen Hunden eine gewisse Zeit bereits alleine und sie ist stubenrein.

Selma kann bestimmt gut in eine Familie mit Kindern vermittelt werden, denn sie liebt es, mit Kindern zu spielen und Blödsinn zu machen, hier tobt sie aber im Moment noch recht wild und setzt dabei auch gerne mal die Zähne ein um am Ärmel zu ziehen, daher sollten die Kinder schon im Schulalter sein und auch bestimmte Regeln einhalten können, z.B. Selma nicht zu bedrängen.

Selma benötigt ruhige, klare und einfühlsame Menschen, die bereit sind, sich ihr Vertrauen zu erarbeiten, sie sportlich auszulasten und dafür dann einen tollen und lieben Familienhund bekommen werden.
Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Selma auf ihrer Pflegestelle zu besuchen und abzuholen.

Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Alexandra Sieber
Tel 07144/861022 oder 0170/ 99 41 956
alexandra.sieber@streunerherzen.com

Steckbrief

Name: Selma
Geboren: ca. 01.06.2020
Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich
Schulterhöhe: ca. 41 cm (Stand Januar 2021 – noch im Wachstum)
Gewicht: ca. 11 kg
Kastriert: nein
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Farbe: braun
Mittelmeercheck: 1. Check: Babesien positiv, symptomfrei, Rest negativ
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt
Hundeverträglich: ja
Kinder: ja, ab ca. 10 Jahren
Handicap: -
Aufenthalt: 45472 Mülheim

Zuhause: ja
Pflegestelle: nein
Paten: nein
Notfall: nein
Geeignet für: alle

Garten: ja
Zweithund: ja
Hundeschule: ja

Jagdtrieb: ja

Alle Angaben entsprechen den Angaben der Pflegestelle. Alle Hunde wurden einmalig einem Tierarzt vorgestellt zur Blutprobenabnahme für den Mittelmeercheck. Hier erhält der Hund einen Erstcheck (Ohren, Augen, Zähne, etc.). Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich. Sie adoptieren Second-Hand-Hunde, die vorher kein Familienleben kannten und auf den Straßen ums Überleben gekämpft haben, dies hinterlässt oft psychische Spuren und körperliche Defizite.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerherzen e.V.

Anschrift 45472 Mülheim
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Alexandra Sieber Telefon +49 (0)170 9941956

Homepage http://www.streunerherzen.com/

 
Seitenaufrufe: 923